Virenschutz

Der ultimative Einkaufswagen-Test

Seien wir doch einmal ehrlich: Noch im Januar und Februar haben wir bei unseren Einkäufen den Einkaufswagen viel zu wenig Beachtung geschenkt. Wir schoben sie in Supermärkten einfach vor uns her. Jetzt aber ist uns klar geworden: Einkaufswagen sind wichtig, sie schützen uns sogar vor Covid-19. Doch: Was taugen die Einkaufswagen von Aldi, Netto, Penny...Das "Burgdorfer Kreisblatt" testet sie. Einkaufswagen für Einkaufswagen.

  • Der Einkaufswagen von Aldi in Großburgwedel
  • Der Einkaufswagen von Penny in Großburgwedel
  • Der Einkaufswagen von Netto in Burgdorf
  • Der Einkaufswagen von Edeka in Wettmar
  • Der Einkaufswagen von Aldi in Großburgwedel
  •  









    Allgemeines Erscheinungsbild: schnittig. Note: 1

    Grundausstattung: Der blaue Griff mit den vier breiten Fingermulden auf beiden Seiten signalisiert, dieser Einkaufswagen ist eigentlich nur etwas für große Jungs. 

    Der Haken für die Handtasche befindet sich am Wagenende und ist nach innen gerichtet. Der Sitz für das Kind befindet sich in väterlicher Nähe. Er ist so eng, dass kein Kind in den Wagen fallen kann. Note: 3

    Fahrverhalten: Mit beiden Händen ist der Einkaufswagen gut zu lenken, mit einer Hand ist Vorsicht geboten. Der Einkaufswagen neigt zu Ausreißversuchen. Note: 3

    Gesamtnote: 2,3


  • Der Einkaufswagen von Penny in Großburgwedel

  •  








     

    Allgemeines Erscheinungsbild: gutbürgerlich Note: 2

    Grundausstattung: Schlanker Griff für Männer und Frauen. 

    Der Haken für die Handtasche ist ebenfalls hinten und nach innen gerichtet. Der Sitz für das Kind ist ebenfalls vorn und eng, so dass auch in diesen Einkaufswegen kein Kind fallen kann.  Note: 1

    Fahrverhalten: Dieser Einkaufswagen bietet höchsten Fahrgenuss. Nach jedem Einkauf kommt einem der Penny-Markt viel zu klein vor, man wünscht sich mehr Kurven, Steigungen und Gefälle. Note: 1

    Gesamtnote: 1,3

    Der Einkaufswagen von Edeka in Wettmar

     









    Allgemeines Erscheinungsbild: eintönig, da überall schwarz Note: 4

    Grundausstattung: Eher spartanisch. Kein Haken für die Handtasche. Dafür ein Spruch auf dem Griff. "Wir lieben Lebensmittel". Der Kindersitz schützt die Kleinen aber immerhin vor dem Rausfallen. Erfreulich: Man muss keine Münze in einen Schlitz stecken, um den Einkaufswagen nutzen zu können. Note: 3

    Fahrverhalten: Dieser Einkaufswagen ist sehr wendig, die Regale können also mühelos angesteuert werden. Note: 1

    Gesamtnote: 2,6










     

    Der Einkaufswagen von Netto in Burgdorf

    Allgemeines Erscheinungsbild: langweilig, lediglich ein Spruch am hellroten Griff und beidseitige Werbung vorn am Einkaufswagen Note: 5

    Grundausstattung: Glatter hellroter Griff. Kein Haken für die Handtasche, keine Durchsteckmöglichkeit für Kinderbeine beim Kindersitz. Note: 4

    Fahrverhalten: Der Einkaufswagen macht beim Wenden Probleme, ansonsten durchschnittliches Fahrverhalten Note: 4

    Gesamtnote: 4,3

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Tjaden tappt (250)