Tjaden tappt (384)

Meine Bücher fehlen
hier-noch?
Der Klick zum Bestsellerautor

8. April 2019. Das müsste ich auch mit meinen Büchern schaffen: Nun spekuliert jemand im Facebook, warum bei der "Kreisblatt"-Umfrage zur Bürgermeisterwahl schon 798 Stimmen abgegeben worden sind. Dazu verbreitet er einen Link, mit dem man angeblich die Klicks erhöhen kann. Solche Möglichkeiten mag es geben, aber mir stehen zwei Statistiken zur Verfügung, aus denen ich Schlüsse ziehen kann. Die eine Statistik liefert mir Wordpress, die andere google. Gibt es auch einen Link für Manipulationen beider Statistiken?

Wenn es den gibt, fehlt mir nur noch ein Link, mit dem ich die Bestellungen für meine Bücher in die Höhe treiben kann. Facebook würde ich dann nur noch auf Madeira aufrufen, mit einem Cocktail in der rechten Hand und einem Lächeln im Gesicht. Und der Link würde für mich arbeiten.

Ergo: Mit der Umfrage habe ich etwas geschafft, was ich mit meinen Büchern noch schaffen muss. Derzeit liegen fünf Kandidaten fast gleichauf, wenn demnächst auch "Wenn Zahlen Streit bekommen" (ein Mathe-Bilderbuch für Kinder), "Zerstreutes Wohnen-Ein Ratgeber für alle ab 70", "Die Mörderin, die unschuldig ist" (ein Justiz- und Jugendamtskrimi), "Holger heißt gar nicht Hannes" (eine Jugendamts-Satire) und "Die Teufelin aus dem Ith" (die Geschichte eines Heimes bei Holzminden) fast gleichauf liegen - siehe oben (Madeira).

Der Klick zur Umfrage

Hätte ich beinahe vergessen: Danke für die Werbung, erst einmal die Umfrage betreffend.

29. April 2019. Klappt doch. Nach meiner Rückkehr von der Insel Madeira habe ich die liebe Geschichte "Cliente Seguinte" veröffentlicht. Gewidmet ist sie Carolina, die in einem Hostel in Funchal arbeitet. Die Geschichte  belegt als e-book schon in zwei Kategorien einen Platz unter den besten 100. Als Print liegt sie auf Platz 105.





Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Notiert für Burgdorf

Notiert für Burgwedel