Corona-Virus (III)

Uetze/Hänigsen-6. April 2020. Das Team Jugend und die "Kunstspirale" verteilen am 15. und 16. April "kreative Wundertüten" an Kinder von 6 bis 12. Abgeholt werden können sie an beiden Tagen von 10 bis 14 Uhr am Schulzentrum in Uetze und am Jugendtreff in Hänigsen. Weitere Informationen: Telefon 05147/72 08 50 oder 05173/98 26 79. 

Hänigsen-8. April 2020. "Träumt euch in 1001 Nacht oder folgt uns auf den Spuren der Inkas in Mexiko." Dazu lädt der KunstTreff der "Kunstspirale" Hänigsen auf seiner Internet-Seite ein. Doch bei diesen imaginären Urlaubsreisen sol es nicht bleiben. Geplant sind auch Ideen für LernenMitKunst.

Region Hannover-8. April 2020. Was taugen eigentlich die täglichen Statistiken der Region Hannover? Leider nichts. Alle 24 Stunden werden die "Corona-Fälle" erfasst und nach Kommunen aufgelistet. Aber: Wichtige Vergleiche fehlen. Die muss man selbst anstellen. Habe ich gemacht: Die "Corona-Fälle" sind vom 6. auf den 7. April um 69 gestiegen. Die Zahl der wieder Gesunden um 64. Die Zahl der aktuell Erkrankten ist also um 5 gestiegen (von 799 auf 804). Wo die wieder Gesunden wohnen, verrät die Region Hannover nicht. Die Zahlen werden auch nicht in Relation zu den Einwohnerzahlen gesetzt.

EU-13. April 2020. Wie verbreitet sich das Corona-Virus in Europa? Die aktuellen Zahlen Berücksichtigt werden muss, dass in den Staaten unterschiedlich getestet wird.

Region Hannover-14. April 2020. Da im Netz Zahlen kursieren, die von der Statistik der Region Hannover falsch abgeschrieben worden sind: Die Zahl der registrierten Corona-Fälle liegt bei 1519, die hochgerechnete Zahl der wieder Gesunden bei 614. Bedeutet: In der Region Hannover liegt die Zahl der derzeit registrierten Corona-Kranken bei 905 (5 weniger als am 11. 4. 2020).

Burgdorf-14. April 2020. Online Gutscheine erwerben und anbieten, damit das Lieblingsgeschäft die Corona-Bewährungsprobe besteht: Möglich ist das auf der Plattform "gemeinsamdadurch" der Stadtsparkasse Burgdorf. Hier klicken

Berlin-15. April 2020. An der Abstandsregel und am Kontaktverbot ab zwei Personen wird bis zum 3. Mai nicht gerüttelt. Geschäfte mit einer Verkaufsfläche von bis zu 800 Quadratmetern(entspricht der Größe eines Handballfeldes) dürfen ab Montag wieder geöffnet werden. Auch Autohäuser, Fahrradhändler und Buchhandlungen dürfen wieder öffnen. Großveranstaltungen bleiben bis zum 31. August verboten. Wie dieses Verbot ausgestaltet wird, ist Ländersache. Darauf haben sich Bund und Länder geeinigt.

Burgdorf-17. April 2020. In der Stadtbücherei laufen die Vorbereitunge für die Wiedereröffnung. Angepeilt wird der 27. April. In die Bücherei dürfen immer nur bis zu 15 Personen gleichzeitig.

Burgwedel-17. April 2020. Auf dem Bauhof wird ab 20. April wieder Grüngut angenommen. Die Öffnungszeiten: montags von 6.30 bis 15.30 Uhr, samstags von 9 bis 12 Uhr.

Niedersachsen-19. April 2020. Niedersachsen verbietet bis zum 31. August Großveranstaltungen mit mehr als 1 000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Für Demonstrationen gibt es Auflagen. Vor zwei Tagen hat Ministerpräsident Stephan Weil noch von 2 000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern gesprochen, am 16. März kündigte die Gesundheitsministerin Carola Reimann sogar ein totales Verbot an. Sie sagte: „Wir haben die Gesundheitsbehörden angewiesen, alle öffentlichen Veranstaltungen sowie private Versammlungen in Niedersachsen zu untersagen. Auch sämtliche Kultur- und Freizeiteinrichtungen sind ab Dienstag zu schließen. Das gleiche gilt für die Teile des Einzelhandels, die nicht für den täglichen Bedarf erforderlich sind.“ Hier klicken

Burgdorf-21. April 2020. Die Burgdorfer Schützengesellschaft hat das Volks- und Schützenfest (25. bis 28. Juni) abgesagt.

Region Hannover-21. April 2020. Die Region Hannover beobachtet in den vergangenen Wochen eine Zunahme von Corona-Infektionen bei über 60-Jährigen. Mit Stand 17.4.2020 sind ein Drittel (33,4 Prozent) der aktuell mit Corona Infizierten 60 Jahre oder älter. Vor diesem Hintergrund widmet das Gesundheitsamt auch den Pflege- und Alteneinrichtungen erhöhte Aufmerksamkeit. "Wir haben eigens ein Team gebildet, das Ansprechpartner für diese Einrichtungen ist, und alle Infektionsfälle in Alten- und Pflegeheimen nachverfolgt", sagt Dr. Mustafa Yilmaz, Leiter des Fachbereichs Gesundheit der Region Hannover. 



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Tjaden tappt (250)

Ran an die Uhren