Posts

Denk-Bar

Bild
Tjaden tappt
Mit tödlicher Sicherheit ins Grab
Hier klicken

Tjaden tappt
Die falschen Freunde Israels
Hier klicken

Tjaden tappt (432)

Bild
Mit tödlicher Sicherheit ins Grab

"Das ist er", hat sich wahrscheinlich die Angestellte der Tankstelle gedacht, die mich heute Nachmittag mit ihren Augen verfolgte, bis ich in mein Auto gestiegen war.  "Der will seine Eltern mit Volkmann möglichst schnell unter die Erde bringen." Denn ich hatte die "Neue Woche" mitgenommen. 

Zuhause entfaltete ich diese wunderbare Zeitung mit acht falsch geschriebenen Wörtern auf zehn geschriebene Wörter, vorsichtig näherte ich mich der Seite, die den Argwohn der Angestellten hervorgerufen haben könnte. Es war die Seite 13. Dort riet mir das Burgdorfer Bestattungsunternehmen Volkmann, bei der Beerdigung meiner Eltern für Gewissheit zu sorgen. Angeblich wünschen sich meine Eltern nichts mehr zu Weihnachten, als ihren vorsorglichen Tod. Oder muss das ihr vorgesorgtes Ableben heißen? 

Dass meine Eltern sich wirklich nichts sehnlicher wünschen, hielt ich auf Seite 12 plötzlich für möglich, denn die Stadt Burgdorf pries dort ihre…

Druck-Bar

Bild
Kreisblatt als Flugblatt Totensonntag fällt aus
Hier ausdrucken

Notiert für Burgdorf

Bild
Handgemachte Musik wird veredelt
Burgdorf. Der deutsche Blues-König Abi Wallenstein setzt am 21. November dem deutsch-niederländischen Boogie-, Blues- und Jazz-Trio "Boogielicious" die Krone auf. Handgemachte Musik wird mit einer "schwarzen" Stimme veredelt. Das Konzert beginnt um 20 Uhr im StadtHaus.
Thema: Radverkehr

Burgdorf. Im Ratssaal des Schlosses wird am 21. November wieder über den Radverkehr diskutiert. Der "Runde Tisch" tagt ab 17 Uhr. 
Grünkohl für Wanderer

Burgdorf.Die Wandergruppe des Verkehrs- und Verschönerungsvereins (VVV) macht am 16. November eine Grünkohlwanderung nach Ramlingen. Treffpunkt ist um 9 Uhr der Bahnhof. Teilnehmerkarten gibt es bei Bleich in der Braunschweiger Straße.
Burgdorf natürlich

Burgdorf. 2020 ist wieder Themenjahr. Das Motto: "Burgdorf natürlich". Weitere Informationen
Blind vor Wut

Burgdorf. Heinrich von Kleist erzählt die Geschichte eines Mannes, der bei seinem Kampf um Gerechtigkeit jedes Maß verliert, blind v…

Notiert für Burgwedel

Bild
Trio spielt Songjazz

Großburgwedel. Bernhard Schüler (Piano und Komposition), Omar Rodriguez Calvo (Kontrabass) und Tobias Schulte (Schlagzeug und Perkussion) bezeichnen ihren Musikstil als "Songjazz", weil sie Jazz, Fusion, World und Folk mischen. Im Amtshof tritt das Jazz-Trio "triosence" am 22. November auf. Das Konzert beginnt um 20 Uhr. 

Der Fuchs und sein Winterschlaf-Hotel

Großburgwedel. Ein Fuchs betreibt tief im Wald ein Winterschlaf-Hotel. Mehr erfahren Kinder ab 4 am 15. November im Bilderbuchkino. Die Vorstellung beginnt um 16 Uhr in der Bücherei. 

Wieder jung sein

Großburgwedel. Im Gasthaus "Am Markt" wird am 16. November wieder geschwoft. DJ Dennis aus Celle lockt ab 20 Uhr auf die Tanzfläche. Wirt Dieter Henke und Christa Walke sorgen für das leibliche Wohl. Der Eintritt kostet fünf Euro.

Auf die Pauke hauen

Wettmar. Die "Dresdner Bach-Solisten" geben am 23. November in der Sankt-Marcus-Kirche ein Konzert mit Trompeten, Flöte, Oboe, Viol…

Überblick-Bar

Bild
Polizeibericht
Uetze: Schläger springt aus Mercedes
Hier lesen

Schenk-Bar
Es weihnachtet schon
Hier lesen

Konzert
Blues-König setzt Trio die Krone auf
Notiert für Burgdorf

Kopfkino
Er kennt sich aus
Notiert für Isernhagen

Konzert
Die Mischung heißt Songjazz
Notiert für Burgwedel

Ausstellung
Erinnerungen an den Mauernfall
Notiert für Lehrte

Filmvorführung
Welfenprinz als Ehrengast 
Notiert für Sehnde

Theater
Die zwölf Geschworenen und ein glasklarer Fall
Notiert für Uetze

Notiert für Lehrte

Bild
Der Mauerfall auf Plakaten
Lehrte. Im Rathaus wird an den Mauerfall vor 30 Jahren erinnert. Ausgestellt werden 20 große Plakate mit Fotos und Dokumenten. Für die Ausstellung verantwortlich zeichnen die Bundesstiftung für die Aufarbeitung der SED-Diktatur und die Beauftragte der Bundesregierung für die neuen Bundesländer. 
Rentner mischen Gefängnis auf
Ahlten. Das Rentnerehepaar Irmgard und Hermann wähnt sich in einer Seniorenresidenz, tatsächlich ist es in einem Gefängnis. Dort mischen die beiden den Laden auf. "Residenz Schloss und Riegel" ist ein Stück von Winnie Abel, das von den "Unverzagten" aufgeführt wird. Im Kurt-Hirschfeld-Forum gastiert das Laienspieltheater am 16. November um 15 und 19.30 Uhr.
Falsche Fährten zur falschen Schlange

Lehrte. Wer ist die "falsche Schlange"? Diese Frage müsste doch leicht zu beantworten sein, wenn nur drei Frauen auf der Bühne stehen? Nicht, wenn Alan Ayckbourn den Psycho-Thriller geschrieben hat. Der 1997 von der Queen…