Mittwoch, 18. Oktober 2017

Denk-Bar

Donald-T-News
"Andrea Nahles ist meine Tochter"
Hier lesen

Die Zwischennachricht
Wird nun doch nichts aus meinem Auto?
Hier klicken

Überblick-Bar



Im StadtHaus

Festival mit Stargästen
Notiert für Burgdorf

Schnäppchen machen
Deckenflohmarkt in Grundschule
Notiert für Isernhagen

Komödie
Aus Eckkneipe wird ein Edelschuppen
Notiert für Burgwedel

Auf Blues-Highway unterwegs
Ein musikalischer Reisebericht
Notiert für Lehrte

Viel vor
Stammtisch des Regionalmuseums
Notiert für Sehnde

Fröhlich
Elterntreffen mit Kindern 
Notiert für Uetze

Leucht-Bar

Helle Kinder
Laternenumzüge im Altkreis
Die Termine 

Burgdorfer Kinderfeste

Foto: Klaus Klose Stellvertretender
Vorsitzender des Vereins
Organisiert von 2000 bis 2003
Vom Verein "Hilfe für Kinder in Burgdorf"
Am Muttertag draußen/Im November im Haus der Jugend/Ein Bilderbogen/Hier klicken 

Das Ende des Vereins
Per mail kaputt gemacht
Hier klicken 

Das Schweigen
Bürgermeister antwortet nicht
Hier klicken

Vorherseh-Bar

Notiert für Burgdorf

Lebensfreude auf der Bühne.
Ansteckende kubanische Lebensfreude

Burgdorf. Heiße Rhythmen, mitreißende Tänze, exotische Schönheiten und traumhafte Melodien begleiten das Publikum durch das aufregende Nachtleben Kubas. „Pasión de Buena Vista“ entführt auf die Straßen der karibischen Insel und sprüht am 27. November, 20 Uhr, im StadtHaus vor purer kubanischer Lebensfreude.

Zur Show gehören eine Live-Band, alt eingesessene kubanische Unikate, in Kuba umschwärmte Sänger und Tänzer der Extraklasse. Eintrittskarten gibt es bei Bleich in der Braunschweiger Straße. 



Die Tanzbühne bebt

Burgdorf. Im StadtHaus bebt am 25. November ab 20 Uhr die Bühne bei "Celtic Rhythms of Ireland". Auf die Bühne gezaubert wird eine Dance-Show des Startänzers und Choreographen Andrew Vickers. Eintrittskarten gibt es bei Bleich in der Braunschweiger Straße.

Wanderung zur Rabenklippe

Burgdorf. Die Wandergruppe des Verkehrs- und Verschönerungsvereins wandert am 21. Oktober durch den Harz. Treffpunkt ist um 7.30 Uhr der Bahnhof. Teilnehmerkarten gibt es bei Bleich in der Braunschweiger Straße.

Mit Gefühl und Temperament

Burgdorf. Gefühle und Temperament, US-Amerikaner, die vor 25 Jahren in Frankfurt am Main ihre Karriere begonnen haben: Der Chor der Jackson Singers gibt am 25. November, 20 Uhr, in der Sankt-Nikolaus-Kirche ein Konzert. Auf dem Programm stehen Gospels und Spirituals. Veranstalter sind die Jazzfreunde Burgdorf.

Festival mit Stargästen

Burgdorf. Gottfried Böttger (Boogie- und Ragtime-Pianist, Gründer der Gruppe "Leinemann", der "Rentnerband" und des "Panikorchesters" von Udo Lindenberg, 40 Jahre lang Pianist in der NDR-Talkshow "III nach 9") und Christian Rannenberg (Blues-Pianist) sind die Stargäste des 6. Burgdorfer Boogie-Woogie-Festivals, das am 28. Oktober, 19 Uhr, im StadtHaus gefeiert wird. Gastgeberinnen sind die Jazzfreunde Burgdorf. 

Die Verführung der Massen

Burgdorf. "Volkswagen, Volksempfänger, Volksgemeinschaft-Propaganda im Nationalsozialismus": Im Stadtmuseum wollen der Verkehrs- und Verschönerungsverein, der Förderverein Stadtmuseum und die Stadt Burgdorf bis zum 29. Oktober deutlich machen, wie die faschistische Propagandamaschine funktioniert hat. Adolf Hitler und sein Reichspropagandaminister Joseph Goebbels haben Rundfunk, Fernsehen und den Tonfilm, Aufmärsche, öffentliche Versammlungen und Parteitage genutzt, um die Massen zu verführen. Auch die Hitler-Jugend, der Bund deutscher Mädel und das Winterhilfswerk dienten nur der faschistischen Sache. Geöffnet ist das Stadtmuseum samstags und sonntags von 14 bis 17 Uhr.     

Frontalangriff auf Lachmuskeln

Burgdorf. Helmut Hoffmann als Postbote Hans-Hermann Thielke, Konrad Stöckel als Fast King Konrad, die spontane Mirja Regensburg, der Comedy-Pantomime Herr Niels und ein Überraschungsgast strapazieren am 31. Oktober ab 19 Uhr die Lachmuskeln des Publikums im StadtHaus. Eintrittskarten gibt es bei Bleich in der Braunschweiger Straße.    


Freie Plätze in KinderSpielTreff
Burgdorf. Im KinderSpielTreff des Kinderschutzbundes gibt es freie Plätze für Kinder von anderthalb bis 3. Weitere Informationen: Telefon 05136/2131.

Radler-Treffen in Sorgenser Mühle

Burgdorf. Mitglieder und Freunde des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs treffen sich an jedem ersten Mittwoch des Monats in der Sorgenser Mühle. Beginn ist immer um 19 Uhr.

Treffen talentierter Leute

Burgdorf. Erst wird geklönt, dann getauscht: Der Burgdorfer Talente-Tauschring (BUTT) trifft sich im Frauen- und Mütterzentrum. Weitere Informationen unter www.butt-web.de

Eltern und Kinder bilden Spielkreise

Burgdorf. Eltern mit Kindern bis 3 bilden jeden Freitag ab 9.30 Uhr im Sankt-Paulus-Familienzentrum Spielkreise.


Keine Langeweile-Jugendfeuerwehr!

Burgdorf. Jugendfeuerwehr - das ist mehr als Wasserschlauch halten und zum Hydranten flitzen. Jugendfeuerwehr - das ist auch Zeltlager aufschlagen, basteln und spielen, an Wettbewerben teilnehmen. Langeweile haben Kinder und junge Leute von 10 bis 16 bei der Jugendfeuerwehr also nicht. Sie treffen sich jeden Mittwoch von 17.30 bis 19 Uhr. Mehr weiß Jugendwart Frederic Neef, info@jugendfeuerwehr-burgdorf.net

"Benzin-Gespräche" im Schützenheim

Burgdorf. Tagestouren, Auslandsbesuche: Seit 12 Jahren gibt es einen Motorrad-Treff. Jeden zweiten und vierten Mittwoch im Monat werden im Schützenheim ab 18.30 Uhr "Benzingespräche" geführt. 

Kleine Kinder krabbeln durch Mütterzentrum

Burgdorf. Im Frauen- und Mütterzentrum gibt es jeden Montag von 9.30 bis 11 Uhr eine Krabbelgruppe. Weitere Informationen: Telefon 05136/89 69 79.

Leise und intensive Töne

Burgdorf. "Musik zum Nachdenken und Innehalten": Die Sängerin Lyambiko und ihre Band geben am 21. Oktober im StadtHaus ein Konzert mit leisen, aber intensiven Tönen. Eintrittskarten gibt es bei Bleich in der Braunschweiger Straße. Konzertbeginn ist um 20 Uhr.

Biber kehren zurück

Burgdorf. Der NABU-Biberbeauftragte Holger Machulla hält am 19. Oktober, 19.30 Uhr, im Haus der Jugend einen Vortrag mit dem Thema "Der Biber-Rückkehr in die Region Hannover".

Die Medien und die lieben Kleinen

Burgdorf. Der Kinderschutzbund veranstaltet am 9. November, 19 Uhr, in der Grundschule I einen Abend für Eltern, die mehr über die Medien wissen möchten, die von ihren Kindern genutzt werden. Anmeldungen bis zum 31. Oktober unter Telefon 05136/2131.

Tag der roten Nasen

Burgdorf. Kinder erleben am 21. Oktober im Hallenfreibad einen "Red-Nose-Day". Gespielt und getobt wird von 12 bis 16.30 Uhr. 

Blut kann Leben retten

Ehlershausen. Das Deutsche Rote Kreuz und die Martin-Luther-Kirchengemeinde bitten am 23. Oktober zur Blutspende. Angezapt wird von 16 bis 19.30 Uhr im Gemeindehaus.  

Anklick-Bar







    Notiert für Burgwedel

    Sie sorgen für Heiterkeit im Publikum.
    Aus Eckkneipe wird ein edler Schuppen

    Wettmar/Kleinburgwedel. "Kaviar trifft Currywurst" steht in diesem Jahr auf dem Spielplan der Laienspielgruppe des Männergesangvereins Germania Wettmar. In der Komödie von Winnie Abel geht es um eine Eckkneipe, die in ein edles Lokal verwandelt werden soll. Die Regie führt Ulrike Bigalke. Aufgeführt wird das Stück im Kleinburgwedeler Seniorenpflegeheim "Lindenriek" am 3., 4. und 5. November um 20 Uhr, außerdem am 5. November um 15 Uhr.  

    Bergauf und bergab

    Thönse. Die Wandersparte des SSV Thönse wandert am 22. Oktober bergauf und bergab durch Lichtenberge. Treffpunkt mit Auto ist um 10 Uhr der Brunnen. Weitere Informationen und Anmeldungen: Familie Zehner, Telefon 05139/8395.

    Feuerwerk neuer Klaviermusik

    Großburgwedel. Die Presse ist begeistert. Younee beweist als Star-Pianistin erstaunliche Fingerfertigkeit und zündet ein Feuerwerk neuer Klaviermusik. Auf dem zweiten Album der Südkoreanerin gibt es elf Eigenkompositionen. Zu Gast ist sie am 18. Oktober im Amtshof. Das Konzert beginnt um 20 Uhr.  

    Spieler gesucht

    Wettmar. Der TSV Wettmar sucht Spieler für die 2. und die 3. Herrenmannschaft, für die Ü32, für die A-Jugend, die D-Jugend und die JSG Wettmar/Thönse/Kleinburgwedel.

    Montagschor sucht weitere Stimmen

    Großburgwedel. Geprobt wird jeden Montag von 19.30 bis 21.30 Uhr im Paulus-Gemeindehaus, der "MontagsChor" sucht noch Tenor- und Bass-Stimmen. Weitere Informationen: Telefon 0170/95 62 600, info@montagschor-burgwedel.de

    Kindersachen aus zweiter Hand

    Großburgwedel. Aus der Grundschule und aus dem Schulhof wird am 22. Oktober ein Floh-Marktplatz. Geöffnet sind die Markttore von 10 bis 13 Uhr.

    Freie Plätze in Kindergarten

    Großburgwedel. Im Kindergarten "der 94er" gibt es noch freie Plätze. Weitere Informationen

    Mordserie in Region Hannover

    Großburgwedel. Hauptkommissar Stelter muss eine Mordserie in der Region Hannover aufklären. Der Mörder sucht sich seine Opfer gezielt aus, er fesselt und erdrosselt sie, neben den Leichen werden stets ein Grablicht und eine Spielkarte gefunden. "Schöne Frau, tote Frau" heißt dieser Krimi, geschrieben von Thorsten Sueße, Leiter des Sozialpsychiatrischen Dienstes der Region Hannover. Der Autor liest am 27. Oktober, 15.30 Uhr, in der Seniorenbegegnungsstätte aus diesem spannenden Buch.

    Zwei Konzerte nach drei Jahren Pause

    Großburgwedel. Als "Königin meines Tages" gibt Sylvia Elkarra nach dreijähriger Pause zwei Konzerte im Amtshof. Auf dem Programm stehen Pop, Jazz, Swing und Blues. Zur Band gehören sechs Musiker und zwei Sängerinnen. Die Konzerttermine: 28. Oktober, 18 Uhr, 29. Oktober, 17 Uhr.

    Schnupperkursus für Tänzer

    Großburgwedel. Rüdiger Wielgroß leitet ab dem 22. Oktober als Trainer einen Schnupperkursus der TSG-Tanzsparte. Weitere Informationen und Anmeldungen: Telefon 05139/5287.

    Freie Plätze auf Weihnachtsmarkt

    Thönse. Auf dem Weihnachtmarkt (10. Dezember von 11 bis 18 Uhr) gibt es noch freie Plätze. Weitere Informationen: Familie Rockahr, Telefon 05139/18 16.

    Schluss mit Ernährungsmythen

    Großburgwedel. Dr. Matthias Riedl (bekannt aus der NDR-Serie "Die Ernährungs-Docs") hält am 25. Oktober, 19.30 Uhr, im Amtshof einen Vortrag mit dem Thema "Schluss mit Ernährungsmythen! Wie es wirklich geht: Abnehmen, Krankheiten lindern und heilen".  








    Notiert für Uetze

    Gesellige Familientreffen

    Uetze. Dienstags von 9.30 bis 11.15 Uhr treffen sich im Familienhaus Mütter und Väter von ein- und zweijährigen Kindern, mittwochs von 9.30 bis 10.45 Uhr Mütter und Väter von Kindern im Babyalter. Weitere Informationen: Elke Salewski, Telefon 0162/204 64 83.

    Führungen durch Friedwald

    Uetze. Wann finden Führungen durch den FriedWald statt? Diese Frage wird auf www.friedwald.de beantwortet.

    Anklick-Bar








    Notiert für Sehnde

    Reporter-Nachwuchs bei der Arbeit.
    Zeitungsberichte über Ferienpass-Aktionen

    Sehnde. Junge Reporterinnen und Reporter berichten auch in diesem Jahr über die Ferienpass-Aktionen. Die Zeitung "Fepa" gibt es im Netz unter www.familienstadt-sehnde.de und bei der Gleichstellungsbeauftragten Jennifer Glandorf. 

    Chöre suchen Verstärkung

    Sehnde. Der "Liedertafel" (liedertafel.sehnde@gmx.de) und der Kinderchor "Kleinlaut" (Telefon 05138/70 99 191) suchen Verstärkung.

    Stammtisch des Regionalmuseums

    Rethmar. In der Kneipe des Gutshofes steht am 1. November ein Stammtisch des Regionalmuseums. Der Vorstand berichtet über die Feierstunde am 5. November mit Übergabe der Freien-Fahne, Veränderungen bei der Dauerausstellung "Das große Freie" im ersten Stock und Sonderausstellungen im nächsten Jahr.

    Flüchtlingshilfe feiert Herbstfest

    Rethmar. Basteln, Kettcarfahren, Schminken, Flohmarkt, Tanzvorführung um 15 Uhr, Laternenumzug um 18 Uhr, Speisen und Getränke: Die Flüchtlingshilfe feiert am 28. Oktober ab 14 Uhr auf dem Hof in der Hauptstraße 1 ein Herbstfest.   

    Anklick-Bar






    😂

    Notiert für Lehrte


    Mit linker Mousetaste vergrößern. 













    Niveau muss auch mal sein

    Sievershausen. "Dieses Mal was mit Niveau" lautet in der Spielzeit 2017/18 das Motto der "Brummerbühne". Die erste Vorstellung gibt es am 28. Oktober, 19.30 Uhr, im Immenser Gasthaus Scheuers Hof, die letzte am 7. Januar, 16 Uhr, im Hämelerwalder Schulzentrum. 

    Kunstspaziergang von Schaufenster zu Schaufenster

    Lehrte. Mehr als 40 Künstlerinnen und Künstler laden bis zum 22. Oktober zu einem Kunstspaziergang durch die Stadt ein. In 29 Schaufenstern werden Bilder, Fotos, Grafiken und Skulpturen ausgestellt. 

    Mit Florian Meyer alle am Ball

    Lehrte. "Es ist mir eine Herzensangelegenheit, für dieses Projekt die Schirmherrschaft übernehmen zu können", sagt der ehemalige Bundesliga-Schiedsrichter Florian Meyer aus Burgdorf. Der SV 06 Lehrte bietet seit September inklusiven Fußball an. Trainiert wird immer samstags von 10 bis 12 Uhr in der Volksbank-Soccer-Arena. Weitere Informationen

    Teurer Pferdemist

    Arpke. So ein (Pferde-)Mist! Wieder steckt der Pferdegnadenhof "Die Arche" von Marion Korroch in finanziellen Schwierigkeiten. Rund 20 000 Euro kostet die Verschärfung der Vorschriften für die Zwischenlagerung von Pferdemist. Auf dem Gnadenhof leben 34 Pferde und Ponys, 24 Katzen, drei Hunde, Schildkröten, Bartagame und ein Marder, die auf Hilfe angewiesen sind. Das Spendenkonto lautet DE 55251933317701911302.

    Die unverzagte Kurierung eines Ekels

    Ahlten. Unter den Gemeinheiten von Ekel Hans (Klaus-Dieter Garms) leiden nicht nur seine Frau Elli (Heike Wellmeyer) und seine Tochter Nina (Maren Brunke). Deswegen schließen sich eines Tages alle zusammen und beschließen: "Ein Ekel wird kuriert." Aufgeführt wird dieses Stück von Walter G. Pfaus von der Ahltener Laienspielgruppe "Die Unverzagten" am 20., 21., 27. und 28. Oktober in der Pausenhalle der Grundschule. Der Vorhang öffnet sich stets um 19.30 Uhr. Für den 28. Oktober ist auch eine Nachmittagsvorstellung geplant, die um 15 Uhr beginnt. 

    Im November gehen "Die Unverzagten" auf Tournee. Gastspiele gibt es am 11. November, 19.30 Uhr, in der KGS Sehnde, am 18. November, 15 und 19.30 Uhr, im Lehrter Kurt-Hirschfeld-Forum. 

    Handwerk als Kunst

    Lehrte. Aus dem Rosemarie-Nieschlag-Haus wird am 21. und 22. Oktober ein Kunst-Marktplatz. Angeboten wird am Samstag von 14 bis 18 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr Kunsthandwerkliches aus Holz, Ton, Stoff und Stickgarn.

    Musikalischer Reisebericht

    Lehrte. Blues-Gitarrist Richie Arndt ist auf dem Blues-Highway unterwegs gewesen, er war in Memphis, New Orleans und am Golf von Mexiko. Von seinen Erlebnissen erzählt und singt er am 21. Oktober, 20 Uhr, im Anderen Kino. 

    Anklickbar










    Notiert für Isernhagen

    Der Künstler und seine Kamera.
    Der Augenblick in der Silberfotografie

    Isernhagen FB „Das Gefühl unabhängig zu sein und alles selber herstellen zu können, gehört zum Selbstverständnis eines Kollodium-Fotografen“, sagt der hannoversche Fotograf Thilo Nass. "Die größte Herausforderung besteht aber trotz aller handwerklichen Raffinesse immer noch in der Aufnahme des Porträts selbst. Eine Porträtsitzung ist eine sehr intime Situation. Sie verlangt nach einem Zwiegespräch zwischen dem Fotografen und dem Menschen vor der Kamera, nach Nähe und Vertrauen. Die historische Aufnahmetechnik hilft mir, diese Atmosphäre herzustellen.“

    Das KulturKaffee Rautenkranz stellt vom 18. Oktober bis 16. Januar Silberfotografien von Nass aus, die mit einer Century Großformatkamera aus Holz und einem großen Objektiv nach dem historischen Kollodium-Nassplatten-Verfahren entstehen.

    50. Jazzzeit mit der heißesten Musik

    Isernhagen FB. Im KulturKaffee Rautenkranz ist am 3. November zum 50. Mal Jazzzeit. "Boogie Woogie und Blues sind nicht nur die heißeste Musik, die je für das Klavier erfunden worden ist", sagt Axel Zwingenberger, der ab 20 Uhr mit Henning Pertiet seine größten Hits spielt, "sondern auch die Basis für jegliche heute populäre Musik."   

    Decken-Flohmarkt in Grundschule

    Altwarmbüchen. Kinder bieten am 12. November in der Aula der Grundschule gebrauchte Spielsachen, Kinderfahrzeuge, Bücher und noch viel mehr an. Geöffnet ist der Deckenflohmarkt von 14 bis 16 Uhr. 

    Programm gegen Langeweile

    Isernhagen. Die Jugendpflege vertreibt die Langeweile, auf dem Programm steht immer eine Menge, auch in den Ferien. Hier klicken

    Kinder toben und spielen

    Kirchhorst. Kinder ab 6 spielen, basteln und toben jeden Dienstag von 15 bis 17 Uhr im Jugendtreff. Weitere Informationen: Jugendpflege Isernhagen, Inga Otto, Telefon 0511/61 37 457.

    Jugendtrainer gesucht

    Neuwarmbüchen/Kirchhorst. Die JSG Neuwarmbüchen/Kirchhorst sucht Trainer, die beim Aufbau der Jugendarbeit helfen. Ein Trainerschein ist nicht erforderlich. Weitere Informationen: Jugendwart Hagen Storost, Telefon 0160/90 73 38 16.

    Anklick-Bar









    Tjaden tappt (230)

    Neues von der Zulassungsstelle.
    Region Hannover verschenkt Autos und legt nicht vorhandene Autos still

    2. September 2017. Verbeugung. Applaus. Danke. Die Region Hannover beschäftigt nicht nur Mitarbeiterinnen, die Wohnungen belagern, wie mir das im September 2015 passiert ist, und Mitarbeiterinnen, die Hunde entführen, die Region Hannover verschenkt auch Autos. Deswegen stehen sie aber noch lange nicht vor der Tür. Ich meine die Autos. Das gilt nur im Hunde-Falle für die Mitarbeiterinnen.

    Eine Versicherung hat mir heute geschrieben: "Die Zulassungsbehörde hat uns mitgeteilt, dass Sie für die Zulassung Ihres Fahrzeugs eine Versicherungsbestätigung unserer Vertretung verwendet haben." Deswegen bestehe Versicherungsschutz. Allerdings fehle noch der Versicherungsvertrag. Den müsse ich schnellstmöglich mit der Versicherung abschließen. Andernfalls erlösche der "vorläufige Versicherungsschutz" und das Fahrzeug werde stillgelegt.

    Liebe Region Hannover, stellt mir bitte sofort das Auto vor die Tür. Zugelassen worden sein soll es laut Mitteilung der Versicherung am 5. November 2015. Ein Auto, das noch keine zwei Jahre alt ist, lasse ich mir von euch gern schenken.

    Verbeugung. Applaus. Danke.

    Redet euch jetzt bloß nicht mit Fake News der Zulassungsbehörde heraus...Und behauptet auch nicht, dass mein Fahrrad ein Auto ist.  

    Dass bei der Zulassungsstelle etwas nicht stimmt, habe ich schon einmal erfahren. Da warf man mir vor, mit einem Auto ohne Versicherungsschutz herumzufahren. Keine meiner Beschwerden half. Man brummte mir sogar noch ein Bußgeld auf. Das ich bezahlte. Um Ruhe zu haben. Damit das klar ist: Das Auto bezahle ich nicht. Das ist ein Geschenk von euch. Basta.
    baby-0160.gif von 123gif.de
    Wird nun doch
    nichts aus
    meinem Auto?

    Zwischennachricht des Teams Kfz-Zulassungsangelegenheiten der Region Hannover

    18. Oktober 2017. Sehr geehrter Herr Tjaden, der zuständige Fachbereich prüft Ihr Anliegen und wird Ihnen voraussichtlich in der 43. Kalenderwoche antworten. Bis dahin bitte ich um etwas Geduld. 

    Die erste Auto-Geschichte

    Dienstag, 17. Oktober 2017

    Kinder leuchten

    Burgwedel

    Kleinburgwedel: Der Laternenumzug setzt sich am 21. Oktober um 19 Uhr auf dem Schützenplatz in Bewegung. Ziel ist der Dorfplatz. Dort serviert die Feuerwehr Würstchen und Getränke.

    Fuhrberg: Dieser Laternenumzug endet mit einem Feuerwerk auf dem Sportplatz. Der SV Fuhrberg lädt am 3. November alle Kinder und Eltern zu diesem Umzug ein. Gestartet wird um 18 Uhr auf dem Parkplatz des Marktes in der Mellendorfer Straße. 

    Uetze

    Obershagen: Der Laternenumzug setzt sich am 20. Oktober um 19 Uhr vor dem Sportheim in Bewegung. Serviert werden Bratwurst, Pommes und Getränke. Nach dem Umzug gibt es ein Platzkonzert.  

    Bemerk-Bar

    Zur Bundestags- und zur Landtagswahl

    Xavier Nanu
    Hier lesen

    Triumph für einen Jagdterrier
    Hier lesen

    Druck-Bar

    Kreisblatt als Flugblatt
    Filmkritik vor dem ersten Drehtag 
    Hier ausdrucken       

    Montag, 16. Oktober 2017

    Splitter (21)

    Gefunden auf http://durchgebloggt.blogspot.de 
    Triumph für einen Jagdterrier

    Bevor wir im März wieder zur Wahlurne gerufen werden, beendet das "Burgdorfer Kreisblatt" bis zum Frühjahr die Serie über die Wahlen. Die Ergebnisse sind durchaus fulminant gewesen, wenn nicht sogar sensationell. Noch nie wurde um 20 Prozent bis 30 Prozent mehr oder weniger so gekämpft wie 2017. 

    Die wichtigste Erkenntnis: Büchernähe wird belohnt (das "Kreisblatt" berichtete). Davon profitiert besonders der Jagdterrier Mike Tjaden aus Burgwedel, der mit seiner Broschüre "Tagebuch eines verrückten Hundes" 32,3 Prozent (plus 32,3 Prozent) der Leserinnen und Leser gewonnen hat. Dazu der Literaturexperte Hugo Vielwisser: "In unserem Zeitalter ist die Digitalisierung des Analogen für uns alle eine monumentale Aufgabe. Wer sie nicht löst, versteht auch das Tagebuch von Mike Tjaden nicht."

    Dass sich lediglich 30,9 Prozent für den Krimi "Die Mörderin, die unschuldig ist" entschieden haben (minus 7,5 Prozent gegenüber Juni 2017) sollte, so Vielwisser, nicht als Zeichen der Literaturverdrossenheit gewertet werden: "Verdrossen sind die Leserinnen und Leser keinesfalls. Sie kaufen sich einfach keine Bücher, wenn sie keine Lust haben, weil sie sich andere Krimis wünschen."

    Das "Burgdorfer Kreisblatt" könnte nun versuchen, diese Aussage des Literaturexperten in verständliches Deutsch zu übertragen, doch es bleiben immer noch 36,8 Prozent, die etwas anderes gelesen haben müssen. 

    Einige sollen "Die Trump-Bibel" gekauft haben. Da diese Broschüre aber allenfalls an den Rändern von Bücherschränken anzusiedeln ist, rät Hugo Vielwisser: "Solche Bücher müssen in die Mitte des Bücherschrankes zurückgeholt werden."

    Weitere Informationen

    Der erste Splitter



    Samstag, 14. Oktober 2017

    Splitter (20)

    Schräge Werbung in Wettmar.
    Foto: Heinz-Peter Tjaden
    Xavier Nanu

    Bis zur letzten Minute kämpfen die Parteien um jede Stimme. Da die Wiederholung der Versprechen, die vor vier Jahren auch schon nur Versprechen gewesen sind, längst nicht mehr ausreicht, werden auch schräge Werbemethoden ausprobiert. Beispielsweise in Wettmar.

    Wer dabei an das Sturmtief Xavier vom Donnerstag vergangener Woche denkt, irrt sich. Stürme können der SPD und ihrem Ministerpräsidenten bekanntlich nichts anhaben.

    Der erste Splitter 

    Der vorerst letzte Splitter

      

    Donnerstag, 12. Oktober 2017

    Polizeibericht

    Küche in Flammen

    Lehrte-4. August 2017. Eine 19-Jährige hat heute Nacht auf einem Herd Fett in einem Topf erhitzt. Sie verließ die Küche, als sie zurückkam, schlugen bereits Flammen aus dem Topf. Sie ging aus dem Haus und alarmierte die Feuerwehr. Als die Feuerwehr im Hofwinkel eintraf, brannten auch schon die Küchenmöbel.

    Gartenhäuschen brennt

    Höver-6. August 2017. Eine nicht ordnungsgemäß gelöschte Feuerwerksbatterie hat heute Nacht ein Gartenhäuschen in Brand gesetzt. Die 36-jährige Eigentümerin und eine Nachbarin löschten das Feuer.

    Versuchte Brandstiftung

    Uetze-8. August 2017. Die Polizei ermittelt wegen versuchter Brandstiftung: Ein Landwirt hat heute Mittag in seinem Schuppen in der Hünenburgstraße zwei angekokelte Strohballen entdeckt.

    Lebensgefahr nach Unfall

    Burgdorf-18. August 2017. Eine 71-jährige Autofahrerin hat gestern Abend nicht aufgepasst, als sie den Schützenplatz verließ, um nach links auf den Kleinen Brückendamm abzubiegen. Ihr Sabaru Forester erfasste eine 72-jährige Fußgängerin, die auf die Straße stürzte und lebensgefährliche Verletzungen erlitt.

    Bewaffneter Raubüberfall

    Lehrte-18. August 2017. Ein bewaffneter Räuber (rund 45 Jahre alt, etwa 180 Zentimeter groß, schlank) hat gestern Abend eine Finanzberatungsagentur in der Ahlener Straße überfallen. Er bedrohte den Filialleiter mit einem Messer und flüchtete mit Bargeld aus der Geldbörse des 34-Jährigen.

    Kunde vertreibt Räuber

    Fuhrberg-20. August 2017. Die Tatwaffe hat er noch bei sich gehabt: Die Polizei nahm gestern gegen 17 Uhr einen 23-Jährigen fest, der in einem Supermarkt eine 61-jährige Kassiererin mit einem Messer bedroht hatte. Ein Kunde schlug ihn in die Flucht, er kam nur noch bis zur Feldmark.

    Angestellte mit Messer bedroht

    Lehrte-20. August 2017. Ein etwa 45-Jähriger (175 bis 180 Zentimeter groß, schlank) hat gestern gegen 11.15 Uhr einen Supermarkt in der Ahltener Straße überfallen. Er bedrohte eine 19-jährige Angestellte mit einem Messer und griff in die Kasse. Ein Kunde und der Filialleiter versuchten, den Räuber festzuhalten. Er riss sich los, rannte einen Kunden über den Haufen und machte sich aus dem Staub.

    Sohn ermordet Vater

    Lehrte-21. August 2017. Ein 34-Jähriger hat gestern Abend gegen 20 Uhr seinen 61-jährigen Vater in seiner Wohnung bei einem Streit erstochen. Der psychisch gestörte Mörder flüchtete, kehrte aber nach kurzer Zeit in die Wohnung seines Vaters zurück, wo er festgenommen wurde.

    1000 Tonnen Holz in Flammen

    Lehrte-10. September. Zugreisende haben gestern gegen 16 Uhr Alarm geschlagen. Bei Lehrte-Ost sahen sie eine riesige Qualmsäule. Die Feuerwehr rückte aus. Auf dem Gelände einer Holz- und Recyclingfirma in der Benzstraße standen 1000 Tonnen Altholz in Flammen. Die Feuerwehr bewachte das Feuer, bis die Gefahr vorüber war. Wahrscheinliche Brandursache: Brandstiftung.

    Vollidiot auf Autobahnbrücke

    Burgwedel-22. September 2017. Ein 28-Jähriger hat heute gegen 13.10 Uhr einen Gegenstand von der Autobahnbrücke Kraunskamp geworfen. Er traf die Windschutzscheibe eines Ford Focus, die 45-jährige Fahrerin alarmierte von einem Parkplatz aus die Polizei. Der 28-Jährige wurde von der Burgwedeler Polizei am Tatort festgenommen. Die 45-Jährige kam mit dem Schrecken davon, die Windschutzscheibe hatte nur einen kleinen Riss.

    Schweigen nach Drohbriefen

    Lehrte. In einem Drohbrief an Presse und Polizei hat ein 68-Jähriger am 1. September mehrere Sprengstoff-Attentate während des City-Laufs angekündigt. Vor einem Jahr missachte er bei dieser Veranstaltung eine Absperrung und fuhr auf einen Streckenposten zu. Die Drohbriefe fand die Polizei auf der Festplatte des 68-Jährigen, der sich jetzt vor Gericht verantworten muss. Er schweigt zu den Vorwürfen.

    18-Jähriger bei Zusammenstoß schwer verletzt

    Schwüblingsen-28. September 2017. Bei einem Zusammenstoß auf der B 188 ist gestern Mittag ein 18-jähriger VW-Fahrer schwer verletzt worden, ein 63-jähriger BMW-Fahrer und seine Beifahrerin erlitten leichte Verletzungen. Aus bisher ungeklärter Ursache verlor der 18-Jährige die Gewalt über sein Fahrzeug, sein Auto krachte gegen ein Verkehrsschild und gegen einen Baum und schleuderte auf die Straße zurück. Auf der anderen Straßenseite kam es zu dem Zusammenstoß.

    Mit großer Wucht ins Stauende

    Hämelerwald-2. Oktober 2017. Ein Schwer-, ein Leichtverletzter auf der A 2 bei Hämelerwald: Ein 59-jähriger Sattelzug-Fahrer hat heute Morgen das Ende eines Staus übersehen, er versuchte zwar noch auszuweichen, krachte aber seitlich in den Sattelzug eines 56-Jährigen. Die Wucht war so groß, dass zwei weitere Sattelzüge zusammengeschoben wurden. Der schwer verletzte Beifahrer des 59-Jährigen musste von Rettungskräften befreit werden. Der 59-Jährige wurde leicht verletzt.

    In die Flucht geschlagen

    Lehrte-5. Oktober 2017. Ein 20- bis 25-Jähriger (rund 180 Zentimeter groß, schlank, dunkle Haare) ist heute Mittag bei einem Überfall gescheitert. In einer Sportsbar bedrohte er den 32-jährigen Angestellten mit einer Waffe. Als der jedoch ein Brotmesser zückte, machte er sich aus dem Staub.

    Eine Bankangestellte passt auf

    Isernhagen-10. Oktober 2017. Gestern ist ein Trickbetrüger an der Aufmerksamkeit einer Bankangestellten gescheitert. Sie alarmierte die Polizei, als eine 84-Jährige ihr Konto plündern wollte. Die Rentnerin hatte einen Anruf bekommen. Der Mann behauptete, er sei Kripo-Beamter, eine Bande habe Konten ausgespäht, deshalb müsse sie vorsichtshalber ihr Geld abheben.

    Brandstiftung nach Streit

    Lehrte-12. Oktober 2017. Nach einem Streit mit einem Zechkumpanen hat ein 44-Jähriger aus dem Sudan gestern Nachmittag in einem Flüchtlingsheim ein Feuer gelegt. Er steckte ein T-Shirt und Papier an. Drei Heimbewohner löschten das Feuer und hielten den Brandstifter fest, bis die Polizei eintraf.