Tjaden tappt (459)

Gefunden bei Radio Gütersloh. 
Schlechte Zeiten für Schizophrene

Die Schizophrenen kriegen wir erst später, auch der Papst muss noch warten, erst einmal stellen wir uns die Frage: Wer ist die unfreundlichste Bedienung in Burgwedel? 

Nun halte ich Sie erst einmal hin und erzähle Ihnen, wie man zu ihr hinkommt. Sie müssen zu einer Tankstelle fahren. Ich mit dem Fahrrad. Während ich mein Rad abstelle, fallen mir weiße Papierbogen auf, die an der Tür kleben. 

Da sich die Tür automatisch öffnet und schließt, öffnet sich die Tür, bevor ich den Text lesen kann. Sicherlich geht es um das Corona-Virus. Die unfreundlichste Bedienung steht hinter Plexiglas, das leider durchsichtig ist. 

Ich lege das abgezählte Kleingeld für Kaffee in einem großen Becher auf die Ablage hinter der Öffnung im Plexiglas. "Ich hätte gern einen Kaffee." Sie schiebt die Münzen auf der Ablage hin und her und sagt kein Wort. Dann tippt sie meine Bestellung ein. 

Ich gehe zum Kaffeeautomaten. Der Becher-Schacht ist leer. Zucker, Milch, Holzstab zum Umrühren und Serviette gibt es nicht. Besorge ich mir. Mit dem Kaffeebecher in der Hand verlasse ich die Tankstelle, weil der Tisch, an dem ich sonst meinen Kaffee trinke, keine zwei Meter von der Laufkundschaft entfernt steht. 

Draußen setze ich mich am Rand des Tankstellengrundstücks auf die Bordsteinkante. Die Sonne scheint. Die unfreundlichste Bedienung eilt auf mich zu und herrscht mich an: "Sie dürfen hier nicht sitzen. Das sieht nicht schön aus."

Alle, die wissen, wie schön ich auch auf einer Bordsteinkante sitzend aussehe, werden sich sicherlich so wie ich darüber wundern. Da auch auf der anderen Straßenseite die Sonne scheint, setze ich mich dort hin. Auf eine Grundstücksmauer. 

Nun kriegen wir die Schizophrenen: Die haben ab sofort Kontaktverbot. Denn die Bundesregierung hat verfügt, dass Ansammlungen mit mehr als zwei Personen ab sofort verboten sind.

Bleibt noch der Papst: Der hat nun angekündigt, dass er Karfreitag wie jedes Jahr seinem General Absolution erteilen will. Aber unter Ausschluss der Öffentlichkeit.



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Tjaden tappt (463)

Corona-Virus (II)