Tjaden tappt (125)

Neu beim "Marktspiegel"
Nun schreibt Achim Reichel für den "Marktspiegel"

25. Mai 2016. Haben Sie Achim Reichel auch so sehr vermisst wie ich auch nicht? Der 72-jährige Sänger und Komponist schreibt seit Montag für den "Marktspiegel". Sein Kürzel ist gb. Beim Schreiben gehen ihm aber noch die Pferde durch wie früher in diesem Lied:

Fliegende Pferde landen am Strand
Wieder mal die Straße runter Koffer auf 'm Rücksitz und vollgetankt
wieder mal die Straße runter und doch nur an dich gedacht
wieder mal 'ne Nacht im Strandkorb von den Wellen in den Schlaf gesungen
wieder mal 'n neues Leben im Kopf und gewusst ich dreh eh wieder um
Fliegende Pferde landen am Strand

sie kamen über's weite Meer keiner weiß woher


Wo bei einem Reitturnier in Burgdorf die Pferde herkommen, weiß Achim Reichel ebenfalls noch nicht. Er weiß nur, dass derzeit nicht nur die Pferde, sondern auch die Reiter los sind. Ohne Ross und Reiter ist bei einem Reitturnier aber nur wenig los. Los dürfen sie also nicht mehr lange sein.

Sind sie auch nicht, versichert Achim Reichel seinen Leserinnen und Lesern, denn - auch das weiß gb, der Pferde neuerdings "vierbeinige Sportkameraden" nennt - sie fliegen ab Freitag über Hindernisse. Bei dem von ihm angekündigten Reitturnier handelt es sich also wohl eher um eine Flugshow. Fehlt in Burgdorf nur noch der Strand.

Und die Zuschauerinnen und Zuschauer singen "Aloha Heya He"...

Aber: Lesen Sie doch selbst 

Was für ein Einstieg!

27. Mai 2016. Wie sehr wird sich Achim Reichel darüber freuen! Sein erster Online-Artikel entwickelt sich zum erfolgreichsten, den der "Marktspiegel" jemals veröffentlicht hat. Wann wird er sich dafür beim "Burgdorfer Kreisblatt" bedanken?  

Kommentare

Beliebte Posts