Osterfeuer

Bio-Ostern

Hannover/Brelingen-21. März 2016. Nicht nur zu Ostern: Die Nachfrage nach Bio- und Freilandeiern wächst. Immer häufiger stammen diese Eier aus Niedersachsen. Fast jedes zweite deutsche Bioei kommt mittlerweile von hier. Die Zahl der Bio-Legehennen in Niedersachsen ist von 2014 bis 2015 noch einmal um 250.000 oder 15 Prozent gestiegen. Insgesamt hält erstmalig mehr als die Hälfte der niedersächsischen Legehennenbetriebe die Hühner in Bio- oder Freilandhaltung. „Immer mehr Betriebe stellen auf ökologische oder konventionelle Freilandhaltung um. Wir erleben einen Bioboom bei den Eiern. Ich freue mich über diesen eindeutigen und anhaltenden Trend zugunsten des Tierschutzes", sagte Landwirtschaftsminister Christian Meyer heute (Montag) auf dem Biohof Rotermund-Hemme in Brelingen/Wedemark.


Wettmar: 26. März, 19.30 Uhr, Auf der Horst, serviert werden Bratwurst, Schinkengriller, Pommes und Getränke, Konzert des Musikzuges der Ortsfeuerwehr, Tanz

Isernhagen FB: 27. März, 19 Uhr, Feuerwehrhaus, Essen und Getränke

Heeßel: 26. März, 19 Uhr, Moormühlenweg, Blasmusik, Besuch des Osterhasen, Ballonkunststücke, Partymusik, Speisen und Getränke

Oldhorst: 26. März, 19 Uhr, Trumpas Wiese am Sandkamp/Eicke Kurzer Kamp, Speisen und Getränke 

Kommentare

Beliebte Posts