Tjaden tappt (533)

Kocht hier die Volksseele?
Foto: Heinz-Peter Tjaden 
Wo kocht denn nun die Volksseele?

Die Volksseele kocht. Behauptet die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin "Malu" Dreyer. Da will ich natürlich zumindest kosten. Doch in Wettmar scheine ich zu spät dran zu sein. Ich radele durch die Straßen, nirgendwo wird gekocht, nicht einmal gegrillt wird dort. Würde ich doch riechen. 

Auch in Engensen steht nach Informationen meiner Nase niemand am Herd. Ich lenke mein Fahrrad durch den Wald, in dem sich Wölfe gelegentlich ein Schaf schmecken lassen. Da diese Tiere aber Rohkost bevorzugen, schnuppere ich dort gar nicht erst lange. Mir fällt das Schützenheim in Schillerslage ein. Vielleicht kocht dort zwar nicht unbedingt die Volksseele, aber immerhin eine Schützendame. Das Schützenheim ist geschlossen. 

Bleibt noch Burgdorf. Ein mir gut bekannter Restaurant-Besitzer führt seinen Hund aus. Ich frage ihn, ob bei ihm die Volksseele kocht. "Unser Koch heißt immer noch Volker", antwortet er. "Aber wir öffnen erst wieder um 18 Uhr."

Im Oktober will ich mal wieder nach Mainz. Mit einem Freund, der diese Stadt unbedingt kennenlernen will. Wir werden dort getrennt suchen, bis wir die kochende Volksseele endlich gefunden haben. Finden wir sie nicht, fragen wir die "Malu". 

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Tjaden tappt (250)

Polizeibericht