Tjaden tapprt (146)

Wenn etwas fehlt

Was fehlt, kann dennoch etwas platzen lassen? Lernen wir jetzt aus dem "Marktspiegel"? Denn - steht dort in einer Überschrift: "Fehlende Unparteiische ließen in Heeßel das Spiel zwischen dem kleinen HSV und FC Lehrte platzen". 

So geht es uns doch auch häufiger, sagen Sie? Wenn wir darüber schimpfen, dass uns dies oder jenes gerade noch gefehlt hat, dann platzt uns doch der Kragen. Irrtum. Uns platzt der Kragen, weil das, worauf wir gern verzichtet hätten, doch eingetreten ist. 

Fehlende Schiedsrichter fehlen dem "Marktspiegel" hoffentlich nicht beim Endspiel des Pokalwettbewerbs dieser Wochenzeitung. Vorsorglich wird aber schon gemeldet, dass in diesem Finale am 30. Juli zwei Mannschaften stehen. Und bei Standfußball könnte auf fehlende Schiedsrichter sicherlich verzichtet werden. Die Abwehrreihen werden ohne Fouls sicher stehen. Das steht sicherlich auch in der nächsten "Marktspiegel"-Ausgabe. 

Als Überschrift schlage ich vor: "Stehende Mannschaften stehen Finale durch".    





Kommentare

Beliebte Posts