Mittwoch, 21. Oktober 2015

Tjaden tappt (59)

Erschienen bei Lulu,
erhältlich auch bei
Amazon und Hugendubel.
Spannende und auch sonst erfreuliche Begegnungen in Burgdorf

Ich bin oft in Burgdorf, fast täglich radele ich - meistens mit meinem Hund - dort hin. Unterwegs werde ich immer wieder auf diese Radtouren angesprochen - am häufigsten von einem Mann, dessen Schafe in einem Wald zwischen Engensen und Schillerslage grasen. Über den habe ich als Lokalredakteur vor vielen, vielen Jahren berichtet - daran erinnert er sich noch heute gern. Sogar die Schlagzeile meines damaligen Berichtes kennt er noch. "Pflug als Landräuber". 

Kürzlich wurde ich in einem Burgdorfer Lokal von einer Frau bedient, die mir bekannt vorkam. Schnell stellten wir fest: Sie war die zweite Ehefrau des ersten Mannes meiner vierten Ehefrau. War eine spannende Unterhaltung. Seither sind wir uns in diesem Lokal schon häufiger begegnet, sie als Bedienung, ich als Gast, der im Internet surft. 

Heute ist es in einem anderen Burgdorfer Lokal zu einer anderen erfreulichen Begegnung gekommen. Meine Postbotin hatte mir vor meiner Radtour nach Burgdorf eine Büchersendung in die Hand gedrückt. Die öffnete ich in dem Burgdorfer Lokal. Die Frau, die mich bediente, wurde neugierig, denn auf einem der Bücher stand mein Name. Dabei handelte es sich um meine Broschüre "Zerstreutes Wohnen - Ratgeber für alle ab 70".

Sie nahm die Broschüre in die Hand, schlug sie auf, las die ersten Sätze und schon hatte ich in ihr eine neue Leserin gefunden. "Der Anfang gefällt mir schon", sagte sie. Mit diesem Ratgeber habe ich schon viele Lachmuskeln nicht nur ab 70-Jähriger strapaziert. Auch Jüngere amüsierten sich hervorragend.

Gerade hat Radio ffn gemeldet, dass sich auf der Immenser Straße in Burgdorf Schafe herumtreiben. Ich hoffe, es sind nicht die Schafe des oben erwähnten Mannes...Sonst macht er wieder Schlagzeilen.

Der Bestell-Klick zu meinem "Zerstreutes Wohnen"-Ratgeber
Amazon
Hugendubel  





  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen