Brenn-Bar

Gefunden auf den Internetseiten
des Kleingärtnervereins "Waldlust"
aus Hagen. 
Sehnde: Das Osterfeuer wird am 20. April um 18 Uhr vor dem Feuerwehrhaus angesteckt.

Köthenwald: "Ach, du dickes Ei" lautet am 13. April das Motto des Ostermarktes im Klinikum Wahrendorff. Aufgebaut werden viele kleine Stände, für das leibliche Wohl wird ebenso gesorgt wie für Kurzweil für die Kinder. Geöffnet sind die Markttore von 14 bis 17 Uhr.

Burgdorf: Über 70 Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker bauen am 13. und 14. April ihre Stände im StadtHaus auf. Geöffnet ist der Ostermarkt am Samstag von 13 bis 18 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr.

Heeßel: Auf dem Parkplatz des Heesseler SV wird es am 20. April, 19 Uhr, feurig. Serviert werden Snacks vom Grill und Getränke. Die Kinder lassen sich schminken und backen Stockbrot.

Oldhorst: Auf Trumpas Wiese lodert das Osterfeuer am 20. April bei Einbruch der Dunkelheit.

Ahlten: Der Erlös kommt der Jugendarbeit zugute. Auf dem Programm des Osterfeuers auf dem Feuerwehr-Parkplatz steht am 20. April ab 18 Uhr Jugendliches, dazu gehört auch eine Kinder-Disco. Serviert werden Getränke und gegrillte Leckerbissen.

Dollbergen: Das Osterfeuer wird am 21. April um 18.30 Uhr auf einer Fläche an der Ecke Bahnhof-/Fuhsestraße angesteckt.

Thönse: Treffpunkt ist am 20. April um 18.30 Uhr das Feuerwehrhaus, die Osterfeuerstelle befindet sich im Maschkopsfeld.

Isernhagen NB: Die Kinder werden ab 18 Uhr mit einer kleinen Überraschung begrüßt, die Jugendfeuerwehr macht am 20. April, 19 Uhr, auf der Wiese hinter der Buhrschen Stiftung Osterfeuer. 

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Tjaden tappt (410)

Notiert für Burgdorf