Tjaden tappt (565)

Hier wird Weihnachten
sicher gemacht. 


Der Tag vor dem Tag, an dem Weihnachten geschrumpft wird

Auf den Fluren spricht man leise, in den Büros wird jedes Geklapper vermieden, die Kaffeemaschinen, die sonst zischen, wenn der Kaffee fertig ist, sind auf stumm geschaltet worden. Niemand will die Kanzlerin und den Kanzleramtschef bei ihren Beratungen stören. Denn morgen will sich Angela Merkel erneut mit den Länderchefs über die weiteren und die bereits vorhandenen Corona-Maßnahmen unterhalten. Dieses Treffen ist besonders wichtig. Denn Weihnachten steht vor der Tür. 

Angela Merkel: Morgen geht es um sichere Weihnachten.

Helge Braun: Frau Bundeskanzlerin, der Markus hat am Sonntag in der "Bild am Sonntag" gesagt, dass es um schöne Weihnachten geht.

Angela Merkel: Hat er gesagt? Dass Weihnachten schön wird, ist aber doch noch nicht sicher. 

Helge Braun: Da haben Sie wohl recht. Was also schlagen Sie vor, damit Weihnachten möglichst sicher schön wird?

Angela Merkel: Gestatten Sie mir bitte, etwas weiter auszuholen. 

Helge Braun: Holen Sie aber bitte nicht so weit aus, wie das letzte Mal. Da haben Sie mich mit Ihrem Arm an einer empfindlichen Stelle getroffen.

Angela Merkel: Lieber Helge, ich pass schon auf. Nun also zum Thema. Vor einiger Zeit habe ich bei einem CDU-Parteitag darauf hingewiesen, wie wichtig Volkslieder sind. Dabei bleibe ich natürlich. In diesen Zeiten sind aber die meisten von ihnen zu lang. Die Weihnachtslieder auch.

Helge Braun: Sie meinen, weil man sich beim Singen leicht anstecken kann? Und diese Gefahr wächst, je länger man singt?

Angela Merkel: Genau. Deswegen sollten wir den Bürgerinnen und Bürgern empfehlen, dass sie in diesem Jahr unter dem Weihnachtsbaum nur ein Weihnachtslied singen. Und dann auch nur die dritte Strophe. 

Helge Braun: Die anderen Strophen wollen Sie aber doch wohl nicht verbieten?

Angela Merkel: Wo denken Sie hin? Natürlich nicht. 

Helge Braun: Darf ich trotzdem etwas einwenden?

Angela Merkel: Wenn es sein muss. 

Helge Braun: Von den meisten Weihnachtsliedern kenne ich die dritte Strophe gar nicht. Ich habe oft schon Probleme mit der zweiten.

Angela Merkel: Aber irgendwie müssen wir doch Weihnachten schrumpfen.  Das ist doch sicher.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Corona-Bewährungsprobe

Tjaden tappt (250)