Tjaden tappt (158)

Dieser FDP-Kandidat findet sein Zuhause.
Foto: Heinz-Peter Tjaden 
















Der Burgdorfer FDP-Kandidat, der immer nach Hause findet

Zerstreutes Wohnen wird bei Seniorinnen und Senioren immer beliebter. Wissen alle Leserinnen und Leser meines Ratgebers. Doch zerstreutes Kandidieren soll bei der Kommunalwahl in Burgdorf möglichst verhindert werden. 

Die FDP geht mit gutem Beispiel voran und Karl-Ludwig Schrader, Kommunalpolitiker, Vorsitzender des Verkehrs- und Verschönerungsvereins (VVV) und Bundesverdienstkreuz-Träger, muss diesem Beispiel nur folgen, wenn es wieder einmal bei der Organisation von VVV-Veranstaltungen oder bei Wahlkampfveranstaltungen spät geworden ist. Da kann man auf dem Nachhauseweg durchaus ein wenig zerstreut sein.

Macht aber nichts, wenn sich Karl-Ludwig Schrader die Orientierungshilfen vor seinem Haus zunutze macht. Sieht er ein Wahlplakat mit seinem Namen und die daneben aufgestellten Barken, dann darf er fröhlich und getrost "Home, sweet home" summen und wenig später in seinem eigenen Bett schlummern.

Sollten jedoch Witzbolde Barken und Plakat entfernen und woanders platzieren, könnte es vorkommen, dass der FDP-Kandidat auch woanders übernachtet. Jedes gute Beispiel hat auch seine Nachteile...  

Kommentare

Beliebte Posts