Donnerstag, 26. Januar 2017

Tjaden tappt (80)

Cover 1
Auf Platz 84

25. Dezember 2015. Mein Bilderbuch "Wenn Zahlen Streit bekommen" steht nach zwei Tagen schon auf Platz 84 der Mathe-Bücher, die im Kindle-Shop angeboten werden. Die Zeichnungen stammen von einer kleinen Lübeckerin, die Sarah Kodritzki heißt. Die Bilder machen so viel Spaß, wie hoffentlich auch der Text, den ich dazu geschrieben habe.

Hier zu den Mathe-Bestsellern klicken (Für Bestellungen sind Sarah und ich dankbar :-)


Cover 2.
Sprung auf Platz 20

26. Dezember 2015. Über Nacht hat unser Bilderbuch einen Satz auf Platz 31 gemacht.

27. Dezember 2015. Heute belegt "Wenn Zahlen Streit bekommen" Platz 81.

2. Februar 2016. Nach einer Schwächephase krabbelt das Bilderbuch wieder hoch auf Platz 77. 

3. Februar 2016. Wow! Platz 18 :-)

8. Februar 2016. Weiter unter den ersten 20. 

17. Februar 2016.  Nach einer Schwächephase wieder aufwärts bis zu Platz 42.  

22. Februar 2016. Aufwärtstrend hält an: Platz 20!

Wieder auf Platz 22

16. März 2016. Nach dem Abstieg auf Platz 332 folgt nun wieder der Aufstieg: Platz 22.

23. März 2016. Ist wie Tauspringen. Das Bilderbuch belegt nach Platz 186 wieder Platz 37. Der Klick zum Bilderbuch

Keine Angst um Mathe-Zukunft

21. April 2016. Niemand muss Angst haben, dass Kinder den Spaß an Mathematik verlieren könnten. Eine Zeitlang lag das Bilderbuch zwar auf Platz 353 herum, nun kehrt mit Platz 26 aber wieder die Gewissheit zurück: "Auch mein Kind wird Zahlen mögen."

Auf Platz 15 gekrabbelt

2. Juni 2016. Dieses Bilderbuch überwindet jede Schwächephase. Heute krabbelt es auf Platz 15 im Kindle-Shop - und kann inzwischen auch bei mir bestellt werden (Heinz-Peter Tjaden, Up´n Kampe 6, 30938 Burgwedel, 5 Euro in einen Briefumschlag stecken plus 2 Euro in Briefmarken).  Außerdem gibt es dieses Bilderbuch in Wegeners Buchhandlung, Hannoversche Neustadt, Burgdorf.

Traurige Zahlen, die friedlich sind

11. Juli 2016. Die Zahlen streiten sich nicht mehr, trotzdem sind sie traurig, weil sie im Kindle-Shop immer mehr Verkaufsränge verlieren und tiefer und tiefer sinken. Haben das so friedlich gewordene Zahlen verdient?



Ich packe mein Buch

Im Kindle-Shop gibt es jetzt auch meine Textsammlung "Ich packe mein Buch" - mit ironischen Anmerkungen zu Kolumnen von Peter Hahne, mit einem ausgedachten Brief von Alice Schwarzer, mit Berichten aus Merkelpotanien, mit einem Krimi über einen Spitzbuben, der eine Sonderkommission leitet, mit einer Reportage über die Wendejahre in Hannover und Leipzig, mit Gedanken über Gott und über die Scientolgy Church. Hier klicken 

Kampf der Generationen

13. Juli 2016. Das Mathe-Bilderbuch "Wenn Zahlen Streit bekommen" sinkt in der Publikumsgunst, dafür steigt mein Ratgeber "Zerstreutes Wohnen-Ratgeber für alle ab 70" in der Gunst des Publikums. Mal sehen, ob das junge Publikum, das Spaß an Mathe haben möchte, das ältere Publikum, das gern zerstreut wohnt, wieder einholen kann. Hier zum Ratgeber klicken 

Traurig für die Zahlen

16. Juli 2016. Traurig für die Zahlen, die sich nicht mehr streiten: Mein Mathe-Bilderbuch belegt Verkaufsrang 486, der Senioren-Ratgeber schnellt auf Platz 133 hoch. Helfen Sie den Zahlen? Dann hier klicken 

Lob für Ratgeber

17. Juli 2016. Das macht die Zahlen auch nicht fröhlicher. Jetzt wird mein Ratgeber "Zerstreutes Wohnen" auch noch gelobt. Hier klicken 

Noch mehr Konkurrenz


22. Juli 2016. Die Zahlen aus dem Mathe-Bilderbuch werden mir zwar böse sein, weil die "Zerstreutes Wohnen"-Konkurrenz immer größer wird, aber gestern Abend habe ich den lachhaften Ratgeber bei Amazon erneut als Print hochgeladen, weil auch die dritte Auflage vergriffen ist. Humor müssen die Zahlen schon haben. Hier klicken

Wichtige Frage

1. August 2016. Wie viele Mathe-Genies gibt es demnächst in Nordhausen? Eine Frage, die sich aufdrängt. Hier klicken


Nun wird geprintet

10. August 2016. Das Mathe-e-Bilderbuch hat nun wieder Print-Verstärkung bekommen. Hier klicken  

Zurück auf Platz 34

11. Oktober 2016. Ein Ruck geht durch die lustige Mathe-Welt der Kinder: Das Mathe-e-book steht im Kindle-Shop wieder auf Platz 34. Hier klicken

Lächeln im Gesicht

4. November 2016. Mit diesem Beitrag habe ich ein Lächeln in viele Gesichter gezaubert. "Zerstreutes Wohnen" ist zweifellos ein ideales Geschenk für alle, die aufgemuntert werden sollen. Dann haben sie auch wieder zerstreuten Sex.

Vor 22 Jahren haben die 60- bis 70-Jährigen weniger Sex gehabt als heute. Damals waren es einer Studie der Universität Leipzig zufolge 31 Prozent, heute sind es 42 Prozent.

Das dürfte leicht zu erklären sein: Die vor 22 Jahren 60- bis 70-Jährigen sind inzwischen 82 bis 92 Jahre alt. In diesem Alter vergisst man mehr als 1994. Auch an Sex erinnert man sich nicht mehr so gut.

Das Vorspiel gestaltet sich deswegen so:

Er: "Wann hatten wir eigentlich das letzte Mal Sex?"

Hier weiterlesen

Zerstreutes Überholen

26. Januar 2017. Nun hat meine Broschüre "Zerstreutes Wohnen-Ratgeber für alle ab 70" zum zerstreuten Überholen angesetzt. Im Kindle-Shop liegt er auf Platz 85 und ist damit besser als "Wenn Zahlen Streit bekommen" und "Ich packe mein Buch". Hier bestellen (auch die Print-Ausgabe ist neu).  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen