Tjaden tappt (362)

Noch ohne Schwiegermutter.
Danach kichert die Schwiegermutter

Für Schwiegermütter ist das der schönste Tag im Leben. Töchterlein oder Sohnemann sagt "Ja, ich will!" zu einem anderen Töchterlein oder Sohnemann. Einige dieser Opfer kann man am 27. Januar von 11 bis 17 Uhr im StadtHaus treffen. Völlig ahnungslos werden sie in Burgdorf die Hochzeitsmesse besuchen, den Stoff von Kleidern erfühlen, sich Gedanken über eine schöne Feier abnehmen lassen und sich schmücken wollen.

"Planen Sie Ihre eigene Hochzeit oder möchten Sie Freunde bei den Vorbereitungen unterstützen? Benötigen Sie Ideen für ein ausgefallenes Hochzeitsgeschenk oder möchten Sie sich noch einmal selbst als Braut fühlen? Holen Sie sich geballte Information und sensationelle Ideen von unseren Experten. Attraktive Messeangebote, kompetente Beratung sowie praktische Tipps und Ideen - die Hochzeitsmesse im StadtHaus Burgdorf lässt keine Wünsche offen", heißt es in einer Pressemitteilung der Veranstalter.

Über Schwiegermütter kein Wort. Ist auch nicht nötig. Die übernehmen erst nach der Heirat das Kommando. Bis dahin halten sie sich im Verborgenen, verstellen sich, bis ihre Stunde schlägt. Vorher werden noch einige schöne Fotos gemacht. Damit die Opfer irgendwann ihren Kindern sagen können: "Es hat tolle Momente vor unserer Ehe gegeben."

Und die Schwiegermutter kichert im Hintergrund, lässt sich plötzlich Oma nennen und sinnt auf die nächste Gelegenheit zur Einmischung. Denn auch von Kindererziehung versteht sie was...  

Kommentare

Beliebte Posts