Tjaden tappt (82)

Ursula von der Leyen bei einem
unserer Kinderfeste. Foto: Tjaden
Hacken abgelaufen und Hacker an den Hacken

3. Januar 2016. Drei Jahre lang habe ich mir in Burgdorf gelegentlich die Hacken abgelaufen, um Sponsoren für unsere Kinderfeste zu finden. Das klappte vorzüglich. Kaum jemand ließ sich lange bitten, diese Sponsoren machten tolle Bühnenprogramme und fantastische Aktionen möglich. Für soziale Zwecke waren nach sieben Kinderfesten, organisiert vom Verein "Hilfe für Kinder", den ich von 2000 bis 2003 geleitet habe, rund 12 500 Euro zusammengekommen. Schirmherr unserer Kinderfeste war Bürgermeister Alfred Baxmann. Wir hatten ein starkes Team, das so manche Freizeitstunde für diese Feste opferte, die sogar Besucherinnen und Besucher aus anderen Bundesländern anlockten.

Nun habe ich einen Hacker an den Hacken. Der zerstörte vor zwei Monaten meine Buch-Seiten bei www.lulu.com Sie sind immer noch nicht wiederhergestellt worden, meine Bücher kann man deswegen dort nicht mehr bestellen. Das ist für mich ein Schlag ins Kontor. Lulu scheint trotz meiner Beschwerden noch gar nicht gemerkt zu haben, dass es diesen Hackerangriff gegeben hat.

Wachrütteln könnte man diese Internetbuchhandlung vielleicht mit Bestellungen meiner Bücher, die es im Netz noch bei Amazon, Hugendubel oder Thalia gibt. An dieser Bestell-Aktion beteiligen könnten sich alle, die unsere Kinderfeste damals toll gefunden haben. So lange mein Lulu-Konto gesperrt ist, kann ich dort auch keine neuen Bücher hochladen, an die Dateien meiner bisherigen Veröffentlichungen komme ich nicht heran.

10. Februar 2016. Jetzt hochgeladen: Bilder von unseren Kinderfesten in 2002 und 2003. Hier klicken 

Danke, Burgdorf!

Meine Bücher bei Amazon

Mein erfundener Sohn und die Post-Detektive aus Marburg

Kommentare

  1. Der Hacker leistet offenbar ganze kriminelle Arbeit. Bei Hugendubel gibt es deine Bücher seit heute nicht mehr. Sabine Wir hoffen, dass diese Ganoven erwischt werden.

    AntwortenLöschen
  2. Bei Thalia und buch.ch ist es genauso. Also auf Amazon ausweichen. Danke. Heinz-Peter Tjaden

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts