Tjaden tappt (371)

Der ehemalige CDU-Ratsherr Paul
Rohde ist seit September beschäftigt.
Hier klicken
Der fünfte Kandidat

Seit einigen Tagen gibt es in Burgdorf einen fünften Bürgermeisterkandidaten. Und schon hat so mancher Facebook-Nutzer eine neue Beschäftigung gefunden. So manche Facebook-Nutzerin natürlich auch. Diese neue Beschäftigung heißt: niedermachen. 

Der Administrator der Facebook-Seite, auf der dies geschieht, versichert inzwischen, dass er sich nicht als solcher, sondern als Privatmann zu Wort meldet. Andere versichern ebenfalls, dass sie diesen Kandidaten keinesfalls wählen werden. Einige dieser anderen geben sich dafür bis zu fünf Namen und nennen unter keinem Namen Gründe. 

Und wer hat diese Kampagne erfunden? Der übliche Verdächtige kommt dafür wohl nicht infrage. Der ist eigenen Angaben zufolge mit einer Schrift beschäftigt, in der er sich als "mutiger Redakteur" darstellen will. Auf diese Idee muss man erst einmal kommen. Wenn diese Schrift nach der Veröffentlichung auf so viele Leserinnen und Leser kommt wie besagte Kampagne, sind es analog 24. Virtuell wären es natürlich mehr.

Wie aber kommt es, dass dieser ach so "mutige Redakteur" nebenher auch noch Zeit für mails findet, in denen er sich nicht mit sich selbst beschäftigt, sondern mit den angeblichen Fehlern anderer, die davon nur hinten rum erfahren? Würde so einer nicht auch noch Zeit finden für Kampagnen gegen einen Bürgermeister-Kandidaten? Würde er. Hat er aber nicht. Oder doch?

Heinz-Peter Tjaden

Kommentare

Beliebte Posts