Tjaden tappt (299)

Hilfsbereites Mädchen beim Stadtfest
in Großburgwedel. Foto: Tjaden
"Herr Clown, ich weiß, wie das geht"

Großburgwedel. Wenn sich Kleiderbügel verheddern, ist auch der Clown Benny nach dem Wäschewaschen hilflos. Die Kinder im Publikum aber nicht. "Herr Clown, ich weiß, wie das geht", ruft ihm ein schwarzhaariges Mädchen zu. 

Wie das geht, haben am Wochenende auch die Interessengemeinschaft Großburgwedeler Kaufleute, Vereine und Organisationen gewusst. Wie man ein Stadtfest feiert nämlich. 

Nicht gewusst hat das dagegen ein älterer Autofahrer, der sich am Sonntag nach dem Tanken beim Tankstellenmitarbeiter über die Sperrung der City beschwerte: "Und das alles wegen ein paar Bratwurstbuden." "Woher die vielen Leute kommen" konnte sich dieser Senior nicht erklären, denn "mit ein paar Bratwurstbuden" hat noch nie jemand Zehntausende zu einem Stadtfest gelockt. 

Der Worte sind nun genug verschwendet-auf den Facebook-Seiten der internetten Zeitung "Burgdorfer Kreisblatt" gibt es einen Bilderbogen ohne Bratwurstbuden. Hier klicken 

Kommentare

Beliebte Posts