Notiert für Burgwedel

Sie haben von der DDR die Nase voll.
Waghalsig in die Freiheit

Großburgwedel. Zwei Familien aus Thüringen starten im September 1979 einen Fluchtversuch aus der DDR. Die Geschichte dieses waghalsigen Unternehmens wird am 2. Oktober im Amtshof gezeigt. Die Vorstellung beginnt um 20 Uhr. 

Wenn Schülerinnen und Schüler träumen

Großburgwedel. Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums haben "Park(T)räume", die seit dem 22. Juni im alten Park an der Thönser Straße präsentiert werden.

Lässig durch die Lebensmitte

Großburgwedel. Heike Kleen, geboren 1975 in Bremen, Journalistin, hat mit Experten und mit Powerfrauen gesprochen, um herauszufinden, wie man älter und trotzdem cool bleibt. Dabei herausgekommen ist ihr Buch "Jung war ich früher, jetzt will ich nur noch so aussehen. Lässig durch die Lebensmitte-eine Aufbaukur". Aus diesem Buch liest sie am 25. September im Amtshof. Die Lesung beginnt um 20 Uhr.

Was muss ein Drache können?

Fuhrberg. Zogg besucht die Drachenschule und lernt dort fürs Leben: fliegen, brüllen, Feuer speien, Prinzessinnen entführen. Mehr wird am 26. September, 17 Uhr, während der Vorlesestunde in der Bücherei verraten. 

Fest zur Freigabe

Wettmar. Die Ortsdurchfahrt ist fertig, Regions-Verkehrsdezernent Ulf-Birger Franz und Bürgermeister Axel Düker geben die Strecke am 27. September um 10.20 Uhr offiziell frei. Die Geschäftsleute feiern das mit Live-Musik, Ständen, Kinderschminken und einer Tombola.

Flohmarkt für Reiter

Thönse. Aus der Reithalle auf dem Hof Feldmann wird am 3. Oktober ein Flohmarkt für Reiterinnen und Reiter. Die Markttore sind von 12 bis 15 Uhr geöffnet. 

Lustig Mathe lernen

Kleinburgwedel. "Wenn Zahlen Streit bekommen" ist ein Mathe-Bilderbuch von Sarah Kodritzki aus Lübeck (damals sieben Jahre alt, Zeichnungen) und von Heinz-Peter Tjaden aus Kleinburgwedel (Text). Erhältlich als e-book und als Print.

Ein toller Sport

Großburgwedel. Prellball ist ein toller Sport für über 50-Jährige. Immer mittwochs von 19.30 bis 21 Uhr beweist die Prellballgruppe der TS Großburgwedel in der kleinen Sporthalle des Gymnasiums, dass diese Behauptung zutreffend ist. Wer mitspielen will, ist willkommen.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Notiert für Burgdorf

Tjaden tappt (250)