Donnerstag, 23. März 2017

Notiert für Burgwedel

Gemeinsam auf der Flucht.
Ein Oberst und die Kathedrale seines Herzens

Großburgwedel. "In der Kathedrale meines Herzens wird immer eine Kerze für dich brennen." Auch wegen solch schräger Sprüche ist "Jakobowsky und der Oberst" ein großer Kinoerfolg geworden. Dieser amerikanische Spielfilm aus dem Jahre 1958 gilt als meisterhafte Umsetzung eines Theaterstücks von Franz Werfel. Eine der Hauptrollen spielt Curd Jürgens als Oberst, der als Judenhasser mit einem Juden vor deutschen Truppen flieht, die 1940 auf Paris zu marschieren. Gezeigt wird der Film am 31. März, 20 Uhr, im Amtshof. 

Flohmarkt auf Schulhof

Wettmar. Aus dem Grundschulhof wird am 25. März ein Floh-Marktplatz. Angeboten werden von 14 bis 16.30 Uhr Kindersachen. Standanmeldungen beim Förderverein der Grundschule unter Flohmarkt-GSWettmar@web.de. Anmeldeschluss ist am 20. März. 

Spieler gesucht

Wettmar. Der TSV Wettmar sucht Spieler für die 2. und die 3. Herrenmannschaft, für die Ü32, für die A-Jugend, die D-Jugend und die JSG Wettmar/Thönse/Kleinburgwedel.

Montagschor sucht weitere Stimmen

Großburgwedel. Geprobt wird jeden Montag von 19.30 bis 21.30 Uhr im Paulus-Gemeindehaus, der "MontagsChor" sucht noch Tenor- und Bass-Stimmen. Weitere Informationen: Telefon 0170/95 62 600, info@montagschor-burgwedel.de


Für viele unvergessen.
Die Stimme der Sehnsucht

Wettmar. Auf dem Weg in den Urlaub ist sie 1969 bei einem Autounfall gestorben, sie wurde nur 27 Jahre alt, aber dennoch eine Legende als "Stimme der Sehnsucht". Alexandra eroberte sich ihr Publikum mit Liedern wie "Mein Freund, der Baum ist tot" und "Zigeunerjunge". Diese Chansons sind zeitlos, am 24. März, 19.30 Uhr, erklingen sie in der Sankt-Marcus-Kirche bei einem Konzert des Ural Kosakenchors und der Burgwedeler Männerchöre. Die Fan-Seite von Alexandra  

Anklick-Bar








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen