Notiert für Burgdorf

Ein Börsenmakler will sein Lösegeld
selbst verdienen. 
Was macht Geld mit uns?

Burgdorf. "Die unsichtbare Hand" ist ein Psychothriller von Ayad Akhtar. Vordergründig geht es um eine Terrorgruppe, die einen Börsenmakler entführt und 10 Millionen Dollar Lösegeld fordert. Doch dann wird das Publikum von dem Pulitzer-Preisträger mit der Frage konfrontiert, was Geld aus der Welt macht. Der Vorhang für diesen "wahren Hit auf unseren Bühnen" ("Deutschlandfunk" 2016 zur Premiere in Bochum) öffnet sich am 21. Dezember um 20 Uhr im Theater am Berliner Ring.

#IGSwecan

Burgdorf. Unter dem Hashtag IGSwecan werben die Jungsozialisten für eine Oberstufe an der Integrierten Gesamtschule (IGS). Sie sei wichtig für die Chancengleichheit aller Schülerinnen und Schüler und mache die Rudolf-Bembenneck-Schule noch attraktiver.

Können Männer dressiert werden?

Burgdorf. Mit "Der dressierte Mann" hat Esther Vilar 1971 einen Bestseller geschrieben, der ihr Feindschaft von erwarteter Seite eintrug. Alice Schwarzer erklärte die deutsch-argentinische Autorin zu den Verräterinnen der Frauen-Sache. Fast 50 Jahre später hat sich der Pulverdampf verzogen, John von Düffel nimmt´s in seinem Theaterstück eher heiter. Premiere feiert diese turbulente Komödie am 29. März, 20 Uhr, im Johnny B. Die weiteren Aufführungstermine des VVV-Theaters: 30. März, 20 Uhr, 31. März, 15 Uhr, 5. und 6. April, 20 Uhr. Eintrittskarten gibt es bei Bleich in der Braunschweiger Straße.

Mehr als ein Spielzeug

Burgdorf. Ulrich Schulz ist gelernter Gießereimodellbauer und baut seit 15 Jahren Modelle von Dampfmaschinen, die bis zum 27. Januar in der KulturWerkStadt ausgestellt werden. Das Motto lautet "Modelldampfmaschinen-mehr als ein Spielzeug". Geöffnet ist die Ausstellung samstags und sonntags von 14 bis 17 Uhr.  

Free Climbing in der IGS-Sporthalle

Burgdorf. Das Südstadt-Bistro lädt Kinder ab 10 zu einem Kursus in der Trendsportart "Free Climbing" ein, der in der IGS-Sporthalle stattfindet und bis zum 17. Dezember dauert. Weitere Informationen: Telefon 05136/89 46 95. 

In drei Monaten einmal nicht besinnlich

Burgdorf. Die ersten Schokoladen-Weihnachtsmänner haben wir in diesem Jahr mit an den Badesee genommen, die Vorweihnachtszeit beginnt immer früher, angeblich soll sie besinnlich sein, da aber niemand drei Monate Besinnlichkeit ertragen kann, haben die Jazzfreunde Burgdorf für den 15. Dezember die "Lenard Streicher Band" aus Berlin nach Burgdorf eingeladen. 

Moe Jaksch (Bass, Gesang), Florian Achatzy (Schlagzeug), Christian Weichert (Klavier, Gesang), Karl Engelhardt (Tenor Saxophon, Perkussion, Mundharmonika, Gesang) und der Bandleader Lenard Streicher begeistern das Publikum mit einer Mischung aus eigenen und klassischen Swing-, Rock´n Roll-, Boogie-, Jump and Jive und Rockabilly-Titeln. Das Konzert beginnt um 20 Uhr .

Wettkampf der Dichterinnen und Dichter

Burgdorf. Nirgendwo ist die Poetry-Slam-Szene so groß wie in Deutschland. Einen solchen Vortragswettbewerb gibt es nun auch beim Burgdorfer Literaturwettbewerb für junge Leute von den Klassen 5 bis 13. Bis zum 4. Februar können die Texte im Internetportal Litwett.de hochgeladen werden. Die besten Gedichte und Geschichten werden in einem Buch veröffentlicht. Außerdem bekommen die Gewinnerinnen und Gewinner Geld- und Buchpreise. Weitere Informationen gibt es von Horst Gohla im Johnny B.   

Ein musikalischer Schatz

Burgdorf. Die Jazzfreunde Burgdorf haben einen musikalischen Schatz gehoben und hieven ihn am 13. Januar auf die Bühne des StadtHauses. Gegründet worden ist das Pasadena Roof Orchestra im Jahre 1969, die britische Big Band verschrieb sich dem Swing der 1920er- und der 1930er-Jahre. Das Orchester machte Filmmusik, Popkünstler wie Robbie Williams und Bryan Ferry nahmen die Dienste der Musiker in Anspruch. Das Konzert beginnt um 17 Uhr. 

Skifreizeit im Hochsauerland

Burgdorf. Der Skiclub Burgdorf lädt vom 30. Januar bis zum 3. Februar zu einer Skifreizeit im Hochsauerland ein. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wohnen im Herzen von Winterberg. Weitere Informationen und Anmeldungen: Tobias Gotthold, Telefon 0171/99 05 579. Anmeldeschluss ist am 31. Oktober.

Damit Kinder unter der Trennung der Eltern nicht leiden

Burgdorf. Das Konzept "Kinder aus der Klemme" stammt aus den Niederlanden, wird bundesweit erprobt und weiterentwickelt: In der Familien- und Erziehungsberatungsstelle beginnt am 20. Februar ein Kursus für Familien, die ihre Trennungsprobleme nicht allein lösen können. Gebildet werden Eltern- und Kindergruppen, in denen Lösungen gesucht werden. Weitere Informationen und Anmeldungen: Telefon 0511/61 62 1590.  

Freie Plätze in KinderSpielTreff

Burgdorf. Im KinderSpielTreff des Kinderschutzbundes gibt es freie Plätze für Kinder von anderthalb bis 3. Weitere Informationen: Telefon 05136/2131.

Radler-Treffen in Sorgenser Mühle

Burgdorf. Mitglieder und Freunde des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs treffen sich an jedem ersten Mittwoch des Monats in der Sorgenser Mühle. Beginn ist immer um 19 Uhr.

Treffen talentierter Leute

Burgdorf. Erst wird geklönt, dann getauscht: Der Burgdorfer Talente-Tauschring (BUTT) trifft sich im Frauen- und Mütterzentrum. Weitere Informationen unter www.butt-web.de

Eltern und Kinder bilden Spielkreise

Burgdorf. Eltern mit Kindern bis 3 bilden jeden Freitag ab 9.30 Uhr im Sankt-Paulus-Familienzentrum Spielkreise.


Keine Langeweile-Jugendfeuerwehr!

Burgdorf. Jugendfeuerwehr - das ist mehr als Wasserschlauch halten und zum Hydranten flitzen. Jugendfeuerwehr - das ist auch Zeltlager aufschlagen, basteln und spielen, an Wettbewerben teilnehmen. Langeweile haben Kinder und junge Leute von 10 bis 16 bei der Jugendfeuerwehr also nicht. Sie treffen sich jeden Mittwoch von 17.30 bis 19 Uhr. Mehr weiß Jugendwart Frederic Neef, info@jugendfeuerwehr-burgdorf.net

"Benzin-Gespräche" im Schützenheim

Burgdorf. Tagestouren, Auslandsbesuche: Seit 12 Jahren gibt es einen Motorrad-Treff. Jeden zweiten und vierten Mittwoch im Monat werden im Schützenheim ab 18.30 Uhr "Benzingespräche" geführt. 

Kleine Kinder krabbeln durch Mütterzentrum

Burgdorf. Im Frauen- und Mütterzentrum gibt es jeden Montag von 9.30 bis 11 Uhr eine Krabbelgruppe. Weitere Informationen: Telefon 05136/89 69 79.  

Anklick-Bar





Kommentare

Beliebte Posts