Donnerstag, 27. April 2017

Notiert für Burgdorf

Mal sentimental, mal rasant. 
Vor 20 Jahren am Steinhuder Meer gestartet

Burgdorf. Folk in allen Abteilen: Gestartet ist der "Folk Train" vor 20 Jahren am Steinhuder Meer. Zum ersten Mal Halt in Burgdorf machen Cordula Gilster, Ursula Niemann, Herbert Bajorath, Wolfgang Gilster und Eckhard Grobe am 6. Mai. Auf die Ankunft wartet das Publikum im StadtHaus. Auf dem Programm steht ab 20 Uhr Sentimentales genauso wie Rasantes. Eintrittskarten gibt es bei Bleich in der Braunschweiger Straße. 

"tagesschau"-Sprecherin im CulturCircus

Burgdorf. Der CulturCircus ist wieder in der Stadt und schlägt im Schlosspark seine Zelte auf. Die "tagesschau"-Sprecherin Linda Zervakis, 1975 als Tochter griechischer Eltern in Hamburg geboren, bringt am 15. Juni, 20 Uhr, ihr bei Rowohlt erschienenes Buch "Königin der bunten Tüte-Geschichten aus dem Kiosk" mit. Bis zu ihrem 30. Lebensjahr hat sie jeden Sonntag in Hamburg-Harburg im Kiosk ihrer Eltern gestanden. 

Ferien machen am Mittelmeer

Burgdorf. Die Stadtjugendpflege lädt Kinder und junge Leute von 13 bis 17 zu Campingferien in der Nähe von Barcelona ein. Auf dem Programm stehen vom 21. Juni bis 5. Juli Sport, Spiel, Spaß und Ausflüge. Weitere Informationen: Bernd Witte, Telefon 05136/89 83 28.  

Weltklasse-Jazzband mit fantastischem Drummer

Burgdorf. Trevor Richards gilt als weltbester New-Orleans-Drummer, seine Jazzband ist ebenfalls spitze. Im StadtHaus wird also am 24. Mai, 20 Uhr, von den Jazzfreunden Altkreis Burgdorf ein musikalischer Leckerbissen serviert. Kartenvorbestellungen unter jazzfreunde@online.de Weitere Informationen  


Freie Plätze in KinderSpielTreff
Burgdorf. Im KinderSpielTreff des Kinderschutzbundes gibt es freie Plätze für Kinder von anderthalb bis 3. Weitere Informationen: Telefon 05136/2131.

Radler-Treffen in Sorgenser Mühle

Burgdorf. Mitglieder und Freunde des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs treffen sich an jedem ersten Mittwoch des Monats in der Sorgenser Mühle. Beginn ist immer um 19 Uhr.

Treffen talentierter Leute

Burgdorf. Erst wird geklönt, dann getauscht: Der Burgdorfer Talente-Tauschring (BUTT) trifft sich im Frauen- und Mütterzentrum. Weitere Informationen unter www.butt-web.de

Eltern und Kinder bilden Spielkreise

Burgdorf. Eltern mit Kindern bis 3 bilden jeden Freitag ab 9.30 Uhr im Sankt-Paulus-Familienzentrum Spielkreise.


Keine Langeweile-Jugendfeuerwehr!

Burgdorf. Jugendfeuerwehr - das ist mehr als Wasserschlauch halten und zum Hydranten flitzen. Jugendfeuerwehr - das ist auch Zeltlager aufschlagen, basteln und spielen, an Wettbewerben teilnehmen. Langeweile haben Kinder und junge Leute von 10 bis 16 bei der Jugendfeuerwehr also nicht. Sie treffen sich jeden Mittwoch von 17.30 bis 19 Uhr. Mehr weiß Jugendwart Frederic Neef, info@jugendfeuerwehr-burgdorf.net

"Benzin-Gespräche" im Schützenheim

Burgdorf. Tagestouren, Auslandsbesuche: Seit 12 Jahren gibt es einen Motorrad-Treff. Jeden zweiten und vierten Mittwoch im Monat werden im Schützenheim ab 18.30 Uhr "Benzingespräche" geführt. 

Basar in Kindergarten

Burgdorf. Aus dem AWO-Kindergarten wird am 28. April ein Basar. Angeboten werden von 19 bis 21 Uhr Kinderwagen, Kinderbekleidung, Bobbycars und vieles mehr. Auf der Speisekarte stehen internationale Köstlichkeiten. 

Nur die Polizei mag Hermann Hoffmann nicht

Burgdorf. Hermann Hoffmann ist 16 Jahre alt gewesen, als er sich als Marinehelfer dem "Querfunken" widmete und seinen Freunden Grüße schickte. Nicht ganz legal war auch sein Piraten-"Sender Zitrone", den er in Celle gründete. Auf Sendung ging er 1955, dafür bekam er später eine Geldstrafe. Die Polizei legte den "Sender Zitrone" lahm, der WDR ließ die Dachkammermusik ab Ende 1962 wieder laufen. Hermann Hoffmann übernahm mehrere Sprechrollen. Über 600 Folgen wurden ausgestrahlt. Danach wurde es stiller um ihn, Hermann Hoffmann musste feststellen: "Irgendwann wird es nur noch Autofahrer-Radio geben. Die Leute wollen einfach nicht mehr konzentriert Radio hören." 1997 starb er im Alter von 62 Jahren. Noch einmal an ihn erinnert wird in der Ausstellung "Hermann Hoffmann: Achtung Aufnahme! Aus dem Leben eines Wellenbummlers", die bis zum 5. Juni im Stadtmuseum gezeigt wird.

Kleine Kinder krabbeln durch Mütterzentrum

Burgdorf. Im Frauen- und Mütterzentrum gibt es jeden Montag von 9.30 bis 11 Uhr eine Krabbelgruppe. Weitere Informationen: Telefon 05136/89 69 79.

Kulturelle Busfahrt

Burgdorf. Der Kulturverein "Scena" macht eine Kulturfahrt, die am 17. und 18. Juni nach Merseburg und Bad Lauchstädt führt. Weitere Informationen: Telefon 05136/62 68.

Die Geschichte des Fahrrades

Burgdorf. "Von der Laufmaschine zum Velomobil": Im Stadtmuseum wird bis 5. Juni 200 Jahre Fahrrad-Geschichte erzählt.

Mit Musik und Tanz Stadt gestalten

Burgdorf. Der 10. Mai ist bundesweiter Aktionstag der "Aktion Mensch". Daran beteiligen sich auch die Stadt Burgdorf und Organisationen aus der Aue-Stadt. Das Motto lautet von 9 bis 12 Uhr auf dem Spittaplatz "Wir gestalten unsere Stadt". Auf dem Programm stehen Tanz, Musik und Theater. Außerdem dreht sich ein Glücksrad. Serviert werden Kaffee, Tee und Kekse von Parlasca. 

Turbulentes Stück.
Wenn eine Banane blau ist

Burgdorf. Das Klecks-Theater aus Hannover zeigt am 30. April im Johnny B. das Stück "Die blaue Banane". Die Vorstellung beginnt um 15.30 Uhr. 

Natürliche Radtour

Burgdorf. Der Naturschutzbeauftragte Dieter Kleinschmidt lädt am 7. Mai zu einer 24 Kilometer langen Radtour ein. Treffpunkt ist um 14 Uhr der Spittaplatz.

Brauerei-Eröffnung mit Musik

Burgdorf. In der Lise-Meitner-Straße wird am 30. April die Burgdorfer Brauerei mit einem Fest eröffnet. Gefeiert wird von 14 bis 20 Uhr mit Musik, Speisen und Getränken.   

Anklick-Bar







    Keine Kommentare:

    Kommentar veröffentlichen